Wonder Woman: Regisseurin Patty Jenkins bei einer Fortsetzung wieder dabei

Während sich die deutschen Fans noch bis zum 15. Juni gedulden müssen, läuft Wonder Woman in dieser Woche bereits in den USA an. Vieles spricht für einen Erfolg der Comicverfilmung. Neben den guten Kritiken sagen die Prognosen einen Start von rund 90 Millionen Dollar voraus.

Vor diesem Hintergrund ist es natürlich wenig überraschend, dass bereits schon die Frage nach einer Fortsetzung gestellt wird. Wie der Hollywood Reporter in einem Artikel über die Entstehung des Films bestätigt, dürfte Regisseurin Patty Jenkins bei einem zweiten Teil wieder auf dem Regiestuhl sitzen. Sowohl Jenkins als auch Hauptdarstellerin Gal Gadot haben Verträge für einen 2. Teil. Gadot  schlüpft allerdings schon etwas eher wieder in das Kostüm der Heldin. Sie ist in Justice League mit von der Partie, der im Herbst in die Kinos kommt.

Spannend wird zudem werden, in welcher Zeit die Fortsetzung von Wonder Woman spielt. Während der Hollywood Reporter schreibt, dass der Film wohl in die Gegenwart springt, scheint Patty Jenkins andere Pläne zu haben. Sie erklärte kürzlich einem Interview, dass Wonder Woman 2 zwischen dem 1. Weltkrieg und der Gegenwart spielt. Produzent Charles Roven zufolge hat man allerdings noch keine definitive Entscheidung getroffen. Man wollte sich erst einmal auf den ersten Teil fokussieren.

Wonder Woman Teaser-Poster
Originaltitel:
Wonder Woman
Kinostart:
15.06.17
Regie:
Patty Jenkins
Drehbuch:
Allan Heinberg, Geoff Johns
Darsteller:
Gal Gadot, Chris Pine, Lucy Davis, Connie Nielsen, Robin Wright
Im Film geht es über die auf Paradise Island lebende Halbgöttin Diana Prince (alias Wonder Woman), Tochter von Zeus und Königin der Amazonen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.