Angel Has Fallen: Ric Roman Waugh inszeniert die Fortsetzung

london-has-fallen.jpg

Die Action-Fortsetzung Angel Has Fallen ihren Regisseur gefunden. Einem Bericht von Variety zufolge wird Ric Roman Waugh (Snitch) den Nachfolger von Olympus Has Fallen und London Has Fallen inszenieren. In dem Film schlüpft Gerard Butler zum dritten Mal in die Rolle des Secret-Service-Agenten Mike Banning. Ein Kinostarttermin existiert bisher noch nicht.

Während Teil 1 in Washington und Teil 2 in London spielte, geht es im dritten Teil wohl auf die Air Force One. Dieses Mal planen die Attentäter jedoch keinen Anschlag auf den Präsidenten, sondern auf Banning selbst. Um ihn zu töten, ist ihnen jedes Mittel recht, und wenn sie dabei die halbe Regierung der USA ebenfalls ausschalten, wäre dies nur umso besser.

Das Drehbuch stammt erneut von Creighton Rothenberger und Katrin Benedikt, die auch schon die beiden Vorgänger geschrieben haben. Inwiefern Morgan Freeman oder Aaron Eckhart zurückkehren, ist bisher noch unbekannt. Ein offizielles Startdatum gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht.

Angel Has Fallen
Originaltitel:
Angel Has Fallen
Kinostart:
29.08.19
Regie:
Ric Roman Waugh
Drehbuch:
Creighton Rothenberger, Katrin Benedikt
Darsteller:
Gerard Butler, Morgan Freeman, Piper Perabo, Jada Pinkett Smith, Sapir Azulay, Tim Blake Nelson, Lance Reddick, Michael Landes, Danny Huston
Im drittel Teil der Reihe gerät Mike Banning selbst unter Verdacht, den US-Präsidenten ermorden zu wollen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.