Night Has Fallen: Weiterer Teil der Fallen-Reihe mit Gerald Butler in Entwicklung

Hauptdarsteller Gerald Butler hatte es im Sommer schon angedeutet, nun ist es offiziell: Millennium Films produziert einen weiteren Ableger der Fallen-Reihe. Wie Deadline berichtet, befindet sich das Produktionsunternehmen aktuell auf dem virtuellen American Film Market, der vom 4. bis 11. November stattfindet, auf der Suche nach Investoren. Im Zuge dessen wurde auch die Rückkehr von Butler in der Rolle des Mike Banning bestätigt. Der Film wird den Titel Night Has Fallen tragen.

Die Informationen zum Inhalt halten sich bisher noch in Grenzen. Bekannt ist allerdings, dass Rober Kamen gemeinsam mit Ric Roman Waught das Drehbuch zum Film schreiben soll. Letzterer wird anschließend auch die Regie übernehmen. Sowohl Kamen als auch Waught arbeiteten bereits am direkten Vorgänger Angel Has Fallen.

Die Fallen-Reihe begann mit Olympus Has Fallen im Jahr 2013. Der Film spielte bei einem Budget von 70 Millionen Dollar weltweit rund 170 Millionen Dollar ein und so war eine Fortsetzung schnell beschlossene Sache. Diese erschien unter dem Titel London Has Fallen im drei Jahre später und war mit einem Einspielergebnis von 205 Millionen Dollar bei einem Budget von 60 Millionen Dollar noch erfolgreicher. Nach weiteren drei Jahren kam 2019 Angel Has Fallen in die Kinos, der zwar nur noch 147 Millionen Dollar einspielte, mit 40 Millionen Dollar Budget aber auch der günstigste Teil der Reihe war.

Sollte Millennium Films dem bisherigen Veröffentlichungsrhythmus beibehalten, dürfte Night Has Fallen 2022 in die Kinos kommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.