Fallout 4: Game of the Year Edition – Veröffentlichungstermin bekannt

fallout4_pip.jpg

Fallout-Animation

Spiele aus dem Hause Bethesda haben spätestens seit Morrowind eine große und treue Fangemeinde. Dementsprechend war der enorme Hype, um das 2015 veröffentlichte Fallout 4, nicht sonderlich verwunderlich.

Auch viele der DLC’s, die das Entwicklerteam innerhalb der letzten zwei Jahre veröffentlicht hat, kamen gut bei der Community an. Jetzt hat Bethesda einen Veröffentlichungstermin für die Game of the Year Edition von Fallout 4 bekanntgegeben.

Am 26. September erscheint das Spiel inklusive aller DLC’s auf allen Plattformen. Hinzu kommen das optionale High-Res-Paket und der im Hauptspiel nachgepatchte Survival Modus. Folgende DLC’s sind für Fallout 4 in chronologischer Reihenfolge erschienen:

  • Automatron (Originalpreis: 10 Euro)
  • Wasteland Workshop (Originalpreis: 5 Euro)
  • Far Harbor (Originalpreis: 25 Euro)
  • Contraptions Workshop (Originalpreis: 5 Euro)
  • Vault-Tec Workshop (Originalpreis: 5 Euro)
  • Nuka-World (Originalpreis: 20 Euro)

Besonders Far Harbor wurde sowohl von den Fans als auch der Community gelobt. Unklar ist bisher noch der Preis der Game of the Year Edition. Da Fallout als Grundspiel derzeit aber 30 Euro bei Steam kostet und die DLC’s 70 Euro beziehungsweise 50 im Season Pass, sollte sich die Edition für alle lohnen, die zwar Interesse an Fallout 4 haben, bisher aber noch keinen Blick in das Spiel geworfen haben. Der Preis der Edition wird mit großer Sicherheit günstiger ausfallen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.