Nun doch Mods für Fallout und Skyrim auf der Playstation 4

fallout4.jpg

Fallout

Obwohl es noch letzten Monat hieß, dass es keine Fan-Modifikationen (kurz Mods) für Fallout und Skyrim auf der Playstation 4 geben wird, haben sich die Dinge nun gedreht: Wie Bethesda heute bekannt gab, habe man sich mit Sony auf einen Kompromiss geeinigt. Zunächst möchte Bethesda die Mod-Unterstützung für die Skyrim Special Edition einbauen, danach werde es auch Mods für Fallout 4 geben. Der Haken: Die inoffiziellen Zusätze dürfen nur auf die Assets (zum Beispiel Texturen, Objekte, Scripte usw.) zugreifen, die mit dem Spiel und den Creation Kits geliefert werden. Externe Inhalte sind also nicht erlaubt.

Des weiteren kündigte Bethesda an, dass die Skyrim Special Edition die Hardware der Playstation 4 Pro unterstützen werde und es so möglich sei, Skyrim in 4k-Auflösung zu rendern. Davon profitieren natürlich nur Besitzer eines entsprechenden Fernsehers.

Vor einem Monat noch hatte Bethesda offiziell verkündet, dass es keine Mods für seine beiden Vorzeigetitel auf Sonys Konsole geben werde. Dabei schob Bethesda dem japanischen Unternehmen die Schuld zu, Sony hätte keine Zusatzinhalte gewollt. Umso überraschender kam nun der Sinneswandel.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.