Star Wars: Episode IX - Lucasfilm verschiebt den Starttermin

Nachdem heute bekannt wurde, dass J.J. Abrams den Regieposten von Star Wars: Episode IX als Nachfolger von Colin Trevorrow (Jurassic World) übernimmt, verschiebt sich nun auch der Starttermin für den Abschluss der neuen Trilogie. Lucasfilm teilte mit, dass der neue US-Kinostart nun der 20. Dezember 2019 ist. Ursprünglich geplant war der 24. Mai 2019.

Damit startet der Nachfolger von Star Wars: Die letzten Jedi nur eine Woche nach Wonder Woman 2 in den US-Kinos. Der eigentlich geplante Start im Mai 2019 wäre drei Wochen nach dem US-Start von Avengers 4 gewesen. Ingesamt hält Lucasfilm mit der Startterminverschiebung schon beinah eine kleine Tradition aufrecht. Sowohl Star Wars: Das Erwachen der Macht als auch Star Wars: Die letzten Jedi sollten eigentlich jeweils im Mai starten und wurden dann letztendlich auf Dezember verschoben.

Einen Ersatz für den eigentlich geplanten Termin hat Disney schon gefunden: Am 24. Mai 2019 wird dann Aladdin unter der Regie von Guy Ritchie in die US-Kinos kommen.

Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers
Originaltitel:
Star Wars: The Rise of Skywalker
Kinostart:
18.12.19
Regie:
J.J. Abrams
Drehbuch:
J.J. Abrams, Chris Terrio
Darsteller:
Daisy Ridley, Adam Driver, John Boyega, Oscar Isaac, Domhnall Gleeson, Lupita Nyong’o, Kelly Marie Tran, Joonas Suotamo, Billie Lourd, Mark Hamill, Carrie Fisher, Anthony Daniels, Billy Dee Williams, Keri Russell, Richard E. Grant
Der abschließende Teil der dritten Star-Wars-Trilogie.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.