Der Flug des Navigators: Zeitreise-Abenteuer wird wieder aufgelegt

flug_des_navigators_.jpg

flug-des-navigators

Lionsgate und The Henson Company wollen das Sci-Fi-Abenteuer Der Flug des Navigators aus dem Jahr 1986 wieder auflegen. Joe Henderson, der gerade als Showrunnder für die Serie Lucifer bei Fox tätig ist, soll das Drehbuch zur Sci-Fi-Geschichte schreiben.

Es handelt sich bereits um den zweiten Versuch einer Neuauflage. Im Jahr 2009 arbeiteten Colin Trevorrow und Derek Connolly für Disney schon einmal an einer Neuinterpretation, aus der am Ende jedoch nichts wurde.

In der Vorlage, die im Jahr 1978 spielt, trifft der zwölfjährige David in einem Waldstück auf eine unbekannte Lichterscheinung und findet sich daraufhin acht Jahre in der Zukunft wieder, ist selbst aber nicht gealtert. Er hat außerdem Informationen, die auf eine UFO-Entführung hinweisen, die in den vergangenen Jahren stattgefunden haben muss.

Im Originalfilm waren unter Anderem Veronica Cartwright (Alien) und Sarah Jessica Parker (Ed Wood) mit von der Partie. Für die Neuauflage wurde noch keine Besetzung bekanntgegeben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.