Fallout: Spekulationen über neuen Teil der Spieleserie

fallout4_pip.jpg

Fallout-Animation

Kürzlich bewies der Game Director von Overwatch, Jeff Kapplan, dass es gar nicht viel benötigt, um eine Welle der Spekulationen loszutreten. Mit einer simplen Antwort sorgte er dafür, dass eine ganze Community sich Gedanken über einen neuen Helden in Overwatch macht.

Etwas ganz Ähnliches hat jetzt auch Chris Avellon getan. Er zählt zu den wichtigsten Autoren für Rollenspiele und war unter anderem für die Geschichte von Divinity: Original Sin 2 verantwortlich. Avellon hat jetzt sein Profilbild auf Facebook geändert. Klingt erst einmal recht trivial, könnte aber tatsächlich ein Hinweis auf ein neues Fallout sein. 

Denn auf dem Bild ist eine Person gezeichnet, die einen Vault Boy umarmt. Daneben steht: "Ich habe dich so vermisst!".

Klar dass die Fans von Fallout nicht lange stillhalten. Die Gerüchteküche brodelt schon fleißig und viele Fans hoffen, dass sie bald mit der Ankündigung eines neuen Fallout rechnen dürfen. Avellone war bereits bei Fallout 2 und Fallout: New Vegas federführend. 

Was beziehungsweise ob überhaupt etwas hinter dem Bild steckt, bleibt aber reine Spekulation. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass es sich lediglich um einen Hinweis auf einen neuen Comic, ein Feature für den Creation Club oder vielleicht auch gar nichts bedeutet.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.