Halloween: 1Live sendet das Hörspiel nach dem Roman von Steward O’Nan

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Mit John Carpenters Horrorfilm hat das Hörspiel, das 1Live am 19. und 26. Oktober ausstrahlt, nur den Titel gemeinsam. Vorlage war der Roman Halloween von Steward O'Nan, welcher ganz ohne irren Serienkiller auskommt.

An Halloween fahren fünf Teenager ihr Auto gegen einen Baum und nur zwei von ihnen überleben den Unfall. Am darauf folgenden Halloween kehren die drei Toten zurück. Die Geister sind an all die Menschen gebunden, die mit der Unfallnacht vor einem Jahr zu tun hatten.

Da sind die beiden Überlebenden Kyle und Tim. Letzterer hat den Unfall völlig unverletzt überstanden, ist aber nun innerlich tot. Kyle ist ein Pflegefall und kann den Alltag nur noch mithilfe seiner Mutter und seines Freundes Tim bewältigen. Dann ist da noch der Polizist, welcher den Wagen der fünf Teenager in jener Nacht wegen einer Geschwindigkeitsübertretung verfolgte.

Während die Überlebenden mit ihrem Schicksal hadern und versuchen gegen ihre Schuldgefühle anzukämpfen, ahnen die Toten, dass auch an diesem Halloween etwas Schreckliches passieren wird. Aber sie sind nicht in der Lage es einzugreifen.

In den Hörspielen spielen unter anderen Matthias Koeberlin (Das Jesus Video), Laura Maire (Synchronstimme von Rose Leslie als Ygritte in Game of Thrones), Jona Mues (Der Baader Meinhof Komplex) und Denis Moschitto (Verschwende deine Jugend) mit. Die Regie führte Annette Kurth, die schon Dracula, Frankenstein und Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde als Hörspiel adaptierte und außerdem das Zombiehörspiel Die Infektion III – Das Boot inszenierte.

1Live sendet Halloween in zwei Teilen am 19. Oktober und am 26. Oktober jeweils von 23 bis 0.00 Uhr. Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download im WDR-Hörspielspeicher zur Verfügung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.