Avatar 2: James Cameron spricht über die Zeit zwischen Teil 1 und 2

avatar_poster.jpg

Avatar Jake Sully Poster

In zwei Jahren, am 18. Dezember 2020, soll Avatar 2 in den Kinos starten. Die Kinopremiere von Avatar - Aufbruch nach Pandora wird dann bereits elf Jahre zurückliegen. Regisseur James Cameron äußerte sich kürzlich zu dem großen zeitlichen Abstand zwischen den ersten beiden Avatar-Filmen und welche Auswirkungen dieser auf die Fortsetzung hat.

"Das Schreiben des Drehbuchs dauerte vier Jahre. Sie können das eine Verzögerung nennen, aber es ist nicht wirklich eine Verzögerung, denn von dem Moment an, als wir den Knopf gedrückt hatten, um die Filme wirklich zu machen, arbeiteten wir perfekt zusammen. [...]. Wir verschwendeten keine Zeit, wir steckten es in die technische Entwicklung und das Design. Als alle Drehbücher genehmigt waren, wurde alles entworfen: jeder Charakter, jede Kreatur, jede Einstellung. Auf eine lustige Art und Weise kam es dem Film zugute, weil das Designteam mehr Zeit hatte zu arbeiten."

Die weitere Entwicklung des Avatar-Franchise scheint der Regisseur realistisch einzuschätzen:

"Seien wir ehrlich, wenn Avatar 2 und 3 nicht genug Geld einspielen, wird es kein 4 und 5 geben."

In Avatar 2 sind Sam Worthington, Zoe Saldana, Stephen Lang, Sigourney Weaver, CCH Pounder, Matt Gerald und Joel David Moore wieder mit dabei. Neu im Cast sind Oona Chaplin, Cliff Curtis, Jamie Flatters, Britain Dalton, Trinity Bliss, Bailey Bass, Filip Geljo, Duane Evans Jr. und Jack Champion. Darüber hinaus wurde auch Kate Winslet für die Fortsetzung verpflichtet.

Avatar 3 kommt 2021, ein Jahr nach dem zweiten Teil in die Kinos. Nach einer Pause sollen 2024 und 2025 dann die Teile 4 und 5 folgen.

Originaltitel:
Avatar 2
Kinostart:
18.12.20
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron, Josh Friedman
Darsteller:
Sam Worthington (Jake Sully), Zoe Saldana (Neytiri), Stephen Lang (Miles Quaritch), Sigourney Weaver
Rückkehr nach Pandora zu Jake Sully und Neytiri, die mittlerweile eine Familie gegründet haben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.