Star Wars ohne Limit: Was Rian Johnson an der neuen Trilogie so begeistert

star-wars-logo.jpeg

Star Wars Logo

Man muss schon ein wenig aufpassen, um aktuell noch den Überblick zu behalten. Mit Episode VIII kurz vor dem Kinostart, Solo: A Star Wars Story im Sommer 2019 vor der Brust und Episode IX direkt danach im Winter 2019 gibt es eigentlich bereits genug Futter für die Fans.

Doch plant man bekanntermaßen zusätzlich bereits eine ganz neue Trilogie, bei der Regisseur Rian Johnson, der Star Wars: Die letzten Jedi umgesetzt hat, sich die Story ausdenken und mindestens beim ersten Teil Regie führen soll.

Johnson ging nun näher auf die Faszination ein, die diese Chance für ihn birgt und sprach darüber, dass man nun absichtlich eine Situation erschaffen hat, bei der man nicht an bekannte Geschehnisse und Figuren gebunden ist.

"Wir kamen langsam ans Ende (der Produktion zu Episode VIII) und Kathy Kennedy, Bob Iger, Alan Horn, Alan Berkman und alle Leute bei Disney waren einfach traurig, dass es vorbei war. Wir überlegten uns, wie wir weiter zusammenarbeiten könnten. An dieser Stelle brachte ich die Idee einer neuen Trilogie mit einer neuen Story ein. Für mich schien das sehr spannend zu sein. Aktuell besitze ich alle Freiheiten dieser Welt. Wir können an neue Orte gehen, neue Figuren treffen und schauen, was noch dort draußen ist. Lasst uns eine Geschichte über drei Filme erzählen, die in einer Galaxie ohne Limits spielt. Das ist sehr aufregend!"

Zudem wurde Johnson gefragt, ob er eventuell sogar bei allen drei Filmen Regie führen könnte. Dazu äußerte er sich jedoch verständlicherweise eher vorsichtig.

"Aufrichtigerweise muss ich sagen, dass ich nicht weiß, ob ich bei allen drei (Filmen) Regie führen werde. Ich werde definitiv mit der Rahmenstory aufwarten, doch weiß ich nur sicher, dass ich den ersten Film schreiben werde und dort auch Regie führe. (...) Was danach kommt, werden wir sehen."

Star Wars: Die letzten Jedi kommt am 14. Dezember in die deutschen Kinos.

STAR WARS: THE LAST JEDI Official Trailer 2

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.