Bad Boys: NBC bestellt Piloten für ein Serien-Spin-off

bad_boys_2.jpg

Bad Boys

Während die zweite Kinofortsetzung zu Bad Boys nach wie vor auf der Stelle tritt, befindet sich das Spin-off auf einem deutlich besseren Weg. So bestellte der amerikanische TV-Sender NBC nun offiziell eine Pilotepisode zur möglichen Serie, die sich um Syd Burnett drehen soll.

Die von Gabrielle Union gespielte Figur war erstmals in Bad Boys 2 zu sehen. Sie ist die Schwester von Marcus Burnett (Martin Lawrence) und hatte im Film eine Liebesbeziehung mit Mike Lowrey (Will Smith). Sie arbeitet als Undercover-Polizistin für die Anti-Drogen-Behörde der USA.

In der Serie hat Burnett die Anti-Drogen-Behörde allerdings wieder verlassen und arbeitet nun für das LAPD. Als Partnerin bekommt sie Nancy McKenna, eine arbeitende Mutter, zugeteilt, die etwas neidisch auf Syds freies Leben ist. Auch wenn die beiden Frauen oft total unterschiedliche Ansichten haben und auf verschiedene Lösungswege setzen, entwickeln sie sich schnell zu einem schlagkräftigen Team.

Hinter dem Projekt stehen die Produzenten Jerry Bruckheimer und Doug Belgrad, die auch schon die beiden Filme produziert haben. Das Drehbuch übernehmen die beiden Blacklist-Produzenten Brandon Margolis und Brandon Sonnier. Sollte NBC sich für eine Serienbestellung entscheiden, könnte die Ausstrahlung im Herbst erfolgen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.