Action Man: James Bobin bringt das nächste Spielzeugfranchise ins Kino

Der Erfolg von Spielzeughersteller Hasbro geht nicht nur auf Mr. Potato Head, sondern auch auf seine Action-Figuren-Reihen alà G.I. Joe und Transformers zurück. Nachdem diese bereits erfolgreich in den Kinos zu sehen waren, wagt man sich nun mit Action Man an die nächste filmische Umsetzung eines Haus-eigenen Spielzeugs.

Ursprünglich wurden die Action-Figuren 1966 von der britischen Firma Palitoy entworfen und waren eine offiziell lizenzierte Kopie von Hasbros G.I. Joe-Reihe. Anfänglich hatten auch diese Figuren einen reinen militärischen Hintergrund, von dem man sich jedoch bereits vor einigen Jahren trennte. Danach standen moderne Abenteurer mit Spezialfähigkeiten und allerhand High-Tech-Ausrüstung im Mittelpunkt. Ende der 80er Jahre wurde Palitoy vom Konkurrenten Tonka übernommen, der einige Jahre später selbst von Hasbro aufgekauft wurde. Über die Jahre hinweg trat Action Man bereits in mehreren Videospielen und zwei animierten Serien auf.

Mit dem geplanten Kinofilm wagt man nun den ersten Versuch eines Live-Action-Films. Die passende Geschichte dazu liefert der 44-jährige Comedian, Schauspieler (Rogue One: A Star Wars Story) und Autor (Paddington 2) Simon Farnaby. Den Regieposten übernimmt dessen Landsmann James Bobin. Während der Brite anfänglich an Serien wie Da Ali G Show und Flight of the Conchords arbeitete, gab er 2011 mit Die Muppets sein Spielfilmdebüt. Auch bei Muppets Most Wanted und Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln übernahm er die Regie.

Produziert wird der Film von Hasbro und Paramount Players, einer neugegründeten Abteilung des Studios Paramount. Ein Startdatum gibt es für Action Man derzeit noch nicht. Weitere ähnliche Habsro-Projekte sind der dritte G.I. Joe-Teil sowie die Verfilmungen zu Micronauts, M.A.S.K., ROM - Space Knight und dem Brettspielklassiker Cluedo.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.