Alle Mörder sind schon da: Remake von Clue mit Ryan Reynolds geplant

clue_moerder_paramount.png

Ausschnitt vom Poster zum Film Clue aus dem Jahr 1985

Ein Remake eines Films, der auf einem Brettspiel basiert. Genau das scheint eines der nächsten Projekte für Ryan Reynolds zu sein. Eine neue Realverfilmung von Alle Mörder sind schon da ist Teil des dreijährigen First-Look-Deals, den 20th Century Fox mit Reynolds Produktionsfirma Maximum Effort geschlossen hat.

Ebenfalls involviert ist Allspark Pictures, die Filmabteilung von Hasbro, die das Spiel Cluedo vertreiben. Das beliebte Brettspiel rund um die Frage "Wer war es?" heißt in den USA schlicht Clue. Entsprechend ist das auch der Titel des bereits 1985 erschienenen ersten Films, der in Deutschland als Alle Mörder sind schon da vermarktet wurde. 

Wie auch im Spiel ist es ein Murder-Mystery, bei dem es herauszufinden gilt, welcher der Charaktere in welchen Raum mit welcher Waffe jemanden getötet hat. An den Kinokassen war der Film ein ziemlicher Flopp, erlangte auf dem Heimvideomarkt in den USA aber einen gewissen Status als Kultklassiker. Clue hat drei mögliche Enden, so wurden auch an die Kinos unterschiedliche Versionen herausgegeben.

Jonathan Lynn (Yes, Prime Minister) und John Landis (Blues Brothers) schrieben das Drehbuch. In den Hauptrollen sind Eileen Brennan (Private Benjamin), Tim Curry (The Rocky Horror Picture Show), Madeline Kahn (Young Frankenstein), Christopher Lloyd (Zurück in die Zukunft), Michael McKean (This Is Spinal Tap), Martin Mull (Roseanne) und Lesley Ann Warren (Desperate Housewives) zu sehen.

Ryan Reynolds soll das Remake produzieren und auch die Hauptrolle übernehmen. Fox wünscht zudem eine weitere Zusammenarbeit von Reynolds zudem mit den Deadpool-Schreibern Rheet Reese und Paul Wernick.

Clue - Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.