Stranger Things: Maya Thurman Hawke ist in Staffel 3 mit dabei

Bereits im Dezember letzten Jahres gab Netflix Staffel 3 von Stranger Things in Auftrag. Viel Details sind bislang nicht bekannt, Berichten zufolge  soll es acht neue Episoden geben.

Nun gab Netflix via Twitter bekannt, dass ab Staffel 3 Maya Thurman Hawke (Little Women), die Tochter von Uma Thurman und Ethan Hawke, mit dabei sein wird. Sie soll ein "alternatives Mädchen" spielen, das von seinem stumpfsinnigen Job gelangweilt ist und nach Spannung in ihrem Leben sucht. Davon bekommt sie mehr, als sie sich gewünscht hat - sie entdeckt ein dunkles Geheimnis in Hawkins.

Priah Ferguson hatte in Staffel 2 eine Gastrolle als Lucas' Schwester Erica und gehört nun mit den neuen Folgen zum festen Cast von Stranger Things. Erica hat einen festen Willen und versammelt selbst einige Freunde um sich, da sie nicht mehr länger die zweite Geige spielen möchte. Bald schon findet sie sich auf einer Mission, um Hawkins vor einer neuen Bedrohung zu retten.

Die Dreharbeiten zu Staffel 3 sollen im April diesen Jahres starten. Ebenfalls wieder mit von der Partie sind Winona Ryder (Joyce), David Harbour (Jim), Finn Wolfhard (Mike), Noah Schnapp (Will), Millie Bobby Brown (Eleven), Caleb McLaughlin (Lucas), Gaten Matarazzo (Dustin), Cara Buono (Karen), Natalia Dyer (Nancy), Charlie Heaton (Jonathan), Joe Keery (Steve), Dacre Montgomery (Billy) und Sadie Sink (Max).

Ein konkreter Ausstrahlungstermin der neuen Folgen von Stranger Things ist noch nicht bekannt. 

Stranger Things

Originaltitel: Stranger Things (2016)
Erstaustrahlung am 15.07.2016 bei Netflix
Darsteller: Winona Ryder, David Harbour, Finn Wolfhard, Millie Brown, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Natalia Dyer
Produzenten: Matt Duffer, Ross Duffer, Shawn Levy, Dan Cohen
Staffeln: 3+
Anzahl der Episoden: 17+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.