6 Underground & Robopocalypse: Michael Bays nächste Projekte bekannt

robopocalypse.jpg

Robopocalypse

Michael Bay scheint seine nächsten Projekten gefunden zu haben. Wie Variety berichtet, bleibt der Regisseur auch nach seinem Ausstieg aus dem Transformers-Franchise Robotern treu. So soll sich Bay als Nächstes dem Actionfilm 6 Underground und der Romanadaption von Robopocalypse widmen.

Die Filmadaption des Romans von Daniel H. Wilson war vor einigen Jahren noch ein Projekt von Steven Spielberg, der ein Drehbuch von Drew Goddard verfilmen wollte. Für die Hauptrollen waren Anne Hathaway, Chris Hemsworth und Ben Whishaw vorgesehen. Spielberg legte das Projekt jedoch letztendlich auf Eis, da es zu teuer war. Nun wagt sich Michael Bay noch einmal an den Film. Inwiefern er dabei auf das Drehbuch von Goddard zurückgreift, ist nicht bekannt. Steven Spielberg ist ebenfalls wieder involviert. Er wird produzieren.

Robopocalypse erzählt die Geschichte eines Roboteraufstandes, der beinahe zur Ausrottung der Menschheit führt. Ähnlich wie bei der Buchvorlage von World War Z wird die Handlung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, sodass eine Chronologie des Aufstands entsteht.

Im Gegensatz zu Robopocalypse halten sich die Informationen zu 6 Underground stark in Grenzen. Bekannt ist lediglich, dass das Drehbuch von Paul Wernick und Rhett Reese stammt, die unter anderem die Vorlagen zu Deadpool und Deadpool 2 geschrieben haben. Warum es in dem Actionfilm geht, wird unter Verschluss gehalten. Kinostarts gibt es im Moment weder für Robopocalypse noch für 6 Underground.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.