Star Wars: Episode IX – Neue Gerüchte zur Story-Entwicklung um Kylo Ren und General Hux

star-wars-logo.jpeg

Star Wars Logo

In Star Wars: Episode IX erreicht die Rivalität des mittlerweile Obersten Anführers der Ersten Ordnung Kylo Ren und General Hux einen neuen Höhepunkt. Zumindest, wenn man den aktuellen Gerüchten Glauben schenkt. Wie die Website Express.co.uk berichtet, soll Hux einer Quelle zufolge Verrat an Kylo Ren und der Ersten Ordnung begehen. Dadurch sorge er dafür, dass die Erste Ordnung den Kampf gegen den Widerstand verliert.

Die Motive des Generals wären durchaus passend. Immerhin strebten sowohl Hux als auch Ren nach der Gunst Snokes. Hux stets mit dem Ziel, seine eigene Position innerhalb der Ersten Ordnung zu verbessern und ging dabei so weit, Kylo Ren töten zu wollen, als dieser bewusstlos war. Im Verrat könnte er seine Chance sehen, selbst zum Obersten Anführer der Ersten Ordnung zu werden.

Unterm Strich ist all das bisher aber nur ein Gerücht. Zwar stammt es aus derselben Quelle, die Jake Gyllenhall als Mysterio in Spider-Man: Far From Home vorhersagte, trotzdem ist das Ganze mit Vorsicht zu genießen.

Ein ähnliches Leak gab es bereits in der Vergangenheit. Dabei handelte es sich angeblich um Colin Trevorrows ursprüngliches Drehbuch für Episode IX. Es ist nicht ausgeschlossen, dass J.J. Abrams ein paar Elemente für seinen Film daraus übernommen hat.

Doch spätestens 2019 erfahren die Fans, ob an dem Gerücht etwas dran ist. Star Wars: Episode IX wird am 20. Dezember 2019 in die Kinos kommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.