DC’s Secret Six: CBS bestellt Pilotfilm

dc-logo.jpg

DC Logo

CBS versucht sich noch einmal am Superhelden-Genre. Dieses Mal hat der Sender einen Pilotfilm für eine Comicbuch-Adaption der Secret Six aus dem Comicverlagshaus DC bestellt. CBS produzierte mit Supergirl schon einmal eine Superheldenserie. Ein Experiment, das für den großen Network aus Quotensicht ein Misserfolg war. Die Serie wurd kurzerhand zum Sender The CW verlegt, wo sie ihren diversen Kollegen aus dem Hause DC Gesellschaft leisten konnte. Ob ein erneutes Comicbuch-Experiment dieses Mal gelingen wird, muss sich noch herausstellen. 

Als ausführender Produzent und Autor des Pilotfilms agiert Rick Muirragi (Suits). In der potenziellen Serie soll es um sechs moralisch nicht unbedingt einwandfreie Fremde gehen, die alle jeweils eine spezielle Fähigkeit besitzen. Von einem Unbekannten werden sie dazu erpresst, sich zusammenzuschließen und gegen korrupte Politiker sowie Konzerne vorzugehen. 

Das erste Mal traten die Secret Six 1968 auf und wurden von E. Nelson Bridwell und Künstler Frank Springer erschaffen. Damals handelte es sich noch um eine Elitetruppe, die von Mockingbird angeführt wurde. Im Jahr 1988 wurde ein zweites Secret-Six-Team von Martin Pasko und Künstler Dan Spiegle ins Leben gerufen. Am populärsten stellte sich jedoch das Team aus dem Jahre 2005 von Gail Simone und Dale Eaglesham heraus. Hierbei handelte es sich um eine Gruppe von abtrünnigen Schurken wie Scandal Savage, Catman, Deadshot, Rag Doll, Cheshire und Parademon. Später sollten auch Bösewichte wie Bane, Black Alice, Knockout und Harley Quinn zur Gruppe stoßen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.