Captain Berlin vs. Dracula: Trash-Hörspiel von Jörg Buttgereit

Captain_Berlin_Comic.jpg

Captain Berlin Comicsammelband

Jörg Buttgereit hat in den letzten Jahren mehrere Comichefte über seinen Superhelden Captain Berlin verfasst. Diese Trash-Parodie adaptierte er 2006 selbst unter den Titel Captain Berlin vs. Dracula als Hörspiel.

Die Geschichte spielt in Berlin des Jahres 1973. In der geteilten Stadt bewahrt einzig Captain Berlin die Menschen in Ost und West vor Horrormonstern und Nazi-Schurken. Der verrückte Wissenschaftler Heinz Blitzen will Hitlers konserviertes Gehirn in einen Roboter einbauen, um so die Weltherrschaft zu erlangen. Dazu verbündet er sich mit den legendären Graf Dracula, denn nur dieser kennt das Geheimnis der Unsterblichkeit.

Buttgereit wurde 1987 mit seinen Amateursplatterfilm Nekromantik bekannt. Der Regisseur und Autor ist ein guter Kenner der japanischen Monsterfilme. Dieses Wissen lässt er auch immer wieder in seine Hörspielprojekte wie Fungus – Pilz des Grauens, Die Bestie von Fukushima oder Green Frankenstein mit einfließen.

In dem Hörspiel Captain Berlin vs. Dracula sind Bela B. Felsenheimer (Die Ärzte), Udo Schenk (Synchronstimme von Kevin Bacon und Gary Oldman), Peter Groeger (Synchronstimme von Armin Shimerman in Star Trek: Deep Space Nine) und Viktor Neumann (Synchronstimme von Andrew Lincoln in The Walking Dead) zu hören.

1Live sendet das Hörspiel am Donnerstag den 25. Oktober von 23 bis 0 Uhr. Captain Berlin vs. Dracula steht nach der Sendung befristet im WDR-Hörspielspeicher zum Download zur Verfügung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.