Bird Box: Netflix präsentiert ersten Trailer zum Mystery-Thriller

Netflix hat seine Antwort zu A Quiet Place gefunden. Zumindest mutet der frisch veröffentlichte erste Trailer zu Bird Box mit Sandra Bullock so an. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Josh Malerman, der in Deutschland auch unter dem Titel "Der Fluss" erschienen ist. 

Diesmal sind es keine Zombies oder Monster, die extrem auf Geräusche reagieren, die die Welt in apokalypseähnliche Zustände bringt. Eines Tages tauchen mysteriöse Wesen auf, die alle in den Wahnsinn und Selbstmord treiben, die sie ansehen. Entsprechend verschanzt sich Malorie (Bullock) mit ihren Kindern in ihrem Haus und impft ihnen seit Geburt ein, ihre Augen überwiegend geschlosse zu halten. Nach draußen geht es nur, wenn es unbedingt sein muss, und dann stets mit verbundenen Augen. Eines Tages erhält Malorie einen Anruf von einem Mann, der ihnen eine sichere Unterkunft in der Nähe anbietet. Dafür müssten sie allerdings einige Meter den Fluss entlang kommen. An sich kein Problem - wenn man denn was sehen könnte.

Eric Heisserer (Arrival, Lights Out) setzte die Romanvorlage als Drehbuch um. Die Regie übernahm Susanne Bier (The Night Manager, In einer besseren Welt). Neben Sandra Bullock sind unter anderen John Malkovich, Sarah Paulson, Tom Hollander und Rosa Salazar zu sehen.

In den USA erscheint der Film auch im Kino, in Deutschland ist Bird Box ab dem 21. Dezember bei Netflix verfügbar.

Bird Box | Official Trailer [HD] | Netflix

BIRD BOX – SCHLIESSE DEINE AUGEN | Offizieller Trailer [HD] | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.