Sharkey the Bounty Hunter: Erster Teaser zum Netflix-Comic veröffentlicht

millarworld.jpg

Millarworld

Es scheint ganz gut zu laufen für die Comicadaptionen bei Netflix. Im August diesen Jahres vermeldetet Netflix, dass der Streaminganbieter die Rechte an der MillarWorld, dem Comiclabel von Mark Millar (Kingsman: The Secret Service), aufgekauft hat. Jetzt ist der erste Teaser für die Comic-Serie Sharkey the Bounty Hunter fertiggestellt.

Mit seinen Geschichten bewegt sich Millar stets zwischen den unterschiedlichsten Genres. Millar taucht hier in eine eher düstere Zukunftswelt ein. Der Arbeiterklasse-Kopfgeldjäger Sharkey verfolgt Kriminelle in seinem umgebauten, Raketen-betriebenen Eiswagen quer durch die Galaxie. Unterstützt von seinem zehnjährigen Partner ist er auf das größte Kopfgeld seiner Karriere aus.

Der Comicband entstand in Zusammenarbeit mit Simone Bianchi, der die Zeichnungen übernimmt. Die Veröffentlichung ist für den Februar 2019 geplant. An einer Serienadaption des Werkes wird zudem ebenfalls schon gearbeitet. Das Drehbuch stammt von Michael Bacall, der dank seiner Arbeit an Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt auch bereits Erfahrung mit Comic-Adaptionen hat.

Im Teaser werden ein paar Dialogzeilen verraten, außerdem kann man einen Blick auf die ersten Zeichnungen und den ersten Entwurf für das Titelbild werfen.

Sharkey The Bounty Hunter | Teaser [HD] | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.