Lisey's Story: Auch Apple adaptiert ein Werk von Stephen King

Vor rund zwei Wochen hat Apple seinen eigenen Streamingdienst Apple TV+ und die dazugehörigen ersten Formate vorgestellt. Doch natürlich ist man kräftig weiter auf der Suche nach mehr guten Inhalten für die Zukunft. Da aktuell fast jeder Sender eine Adaption eines Stephen-King-Werkes im Programm hat, setzt auch die noch junge VoD-Plattform darauf und wagt sich an eine Verfilmung des King-Romans Lisey's Story.

Die 2006 erschienene Horrorromanze handelt von der titelgebenden Lisey, die Witwe des berühmten und äußerst erfolgreichen Schriftstellers Scott Landon. Zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes setzt sie sich mit dem Nachlass von Scott auseinander und beginnt dessen Büro aufzuräumen. Dabei kommen scheinbar unterdrückte und vergessene Erinnerung wieder zum Vorschein. Zudem stößt sie auch auf kleine Hinweise ihres Mannes, welche Lisey nach und nach zurück zu dem geheimen Ort Boo’ya Moon führen, an dem sie sich eins mit Scott aufhielt.

Die Hauptrolle übernimmt dabei Julianne Moore (Kingsman: The Golden Circle), während Stephen King selbst die Drehbücher verfassen wird. Als Regisseur fungiert indes der bekennende King-Jünger Josh Boone (The New Mutants), während die Produktion unter dem Banner von J. J. Abrams Produktionsschmiede Bad Robots läuft.

Neben der Adaption von Kings persönlichen Lieblingswerk arbeitet Abrams noch an zwei weiteren Projekten (Little Voice und My Glory Was I Had Such Friends) für Apple TV+. Mit Castle Rock verwirklichte er zudem bereits eine Serie, die im gleichen Universum, wie viele von Stephen Kings Geschichten angesiedelt sind.

Wann die insgesamt acht Episoden von Lisey's Story abrufbar sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.