Saw-Reboot: Samuel L. Jackson für eine tragende Rolle besetzt

Lionsgate hat bestätigt, dass Schauspieler Samuel L. Jackson in dem kommenden Saw-Reboot an der Seite von Chris Rock mitspielen wird. Chris Rock spielt seinerseits einen Detective bei der Polizei, der in einer Reihe von brutalen Morden ermittelt. Jackson soll Chris Rocks Vater spielen. Außerdem wird Max Minghella als Chris Rocks Partner William Schenk zu sehen sein. Marisol Nickols soll zudem Chris Rocks Boss Captain Angie Garza spielen. 

Der Schauspieler und Komödiant Chris Rock ist außerdem für das sogenannte Story-Treatment verantwortlich. Die Gerüchte um Samuel L. Jacksons Rolle waren erstmals auf der Internet-Plattform Reddit zusammen mit einigen Set-Fotos aufgetaucht. Das ergibt durchaus Sinn denn die Dreharbeiten haben kürzlich begonnen.

Jackson ist zur Zeit als Nick Fury im Marvelfilm Spider-Man: Far From Home zu sehen. Der Darsteller ließ außerdem kürzlich seine Rolle als John Shaft, Sohn des berühmten Detektivs wiederaufleben, wo er zur Zeit auf Netflix zu sehen ist. 

Es wurde außerdem bestätigt, dass auch das Reboot wieder von den beiden Saw-Produzenten Mark Burg und Oren Koules produziert werden wird. Darren Lynn Bousman, der bereits drei Filme des Franchises inszeniert hat, übernimmt hierbei die Regie. Das Drehbuch schrieben Pete Goldfinger und Josh Stolberg (Jigsaw). Rock fungiert außerdem als ausführender Produzent zusammen mit Daniel Heffner, James Wan und Leigh Whannell. 

Der neue Saw-Film soll am 23. Oktober 2020 in den US-Kinos starten.

Saw Filmposter
Originaltitel:
Saw
Kinostart:
03.02.05
Laufzeit:
103 min
Regie:
James Wan
Drehbuch:
James Wan, Leigh Whannell
Darsteller:
Leigh Whannell, Cary Elwes
Fotograf Adam und Arzt Lawrence finden sich unversehens in einem baufälligen Badezimmer wieder. Beide sind angekettet und eine Leiche liegt in der Mitte. Aber - wie sind die beiden in diese prekäre Situation hineingeraten? Keiner der beiden Männer hat irgendeine Erinnerung daran.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.