Fast & Furious - Hobbs & Shaw: Regisseur David Leitch über den geheimen Gegenspieler

SPOILER

Fast Furious - Hobbs & Shaw.jpg

Fast & Furious - Hobbs & Shaw

Seit Donnerstag läuft Fast & Furious - Hobbs & Shaw in den deutschen Kinos und wer den Film bereits gesehen hat, der weiß, dass die titelgebenden Helden nicht nur Idris Elbas Brixton bekämpfen, sondern auch den mysteriösen Chef der Organisation Eteon.

Dieser ist im Film nur in Form einer verzerrten Stimme zu hören, was natürlich die Frage offen lässt, wer sich hinter dieser verbirgt. In der Originalfassung soll die Stimme in einigen Momenten wie die von Ryan Reynolds klingen und auch im Abspann gibt es mit dem Namen Champ Nightingale einen Hinweis, da es sich dabei um ein Psydoneum von Reynolds handelt. Der Darsteller ist zudem im Film selbst in einem Cameo zu sehen.

Ob Reynolds in Zukunft tatsächlich den Chef von Eteon spielen wird, ist aber noch nicht entschieden. Dies erklärte zumindest Regisseur David Leitch gegenüber dem Hollywood Reporter.

"Ich bin ehrlich, es gibt noch keine finale Entscheidung. Wir wollten die Sache absichlich offen lassen. Es gibt viele spannende Ideen, die Chris Morgan, die Produzenten und ich haben. Da es der erste Film ist, wollten wir uns diese offen halten."

Sowohl Ryan Reynolds als auch Kevin Hart, die im Film in Cameos zu sehen sind, soll aber die Tür für größere Auftritte offen stehen. Und auch ein weiterer Darsteller hätte beinah für einen Gastauftritt vorbeigeschaut. So gab es Gespräche mit Keanu Reeves, bevor man sich aber gegen einen Auftritt entschied. Dies bedeutet aber nicht, dass der Darsteller nicht in Zukunft eine Rolle im Franchise spielen könnte.

Fast & Furious - Hobbs & Shaw
Originaltitel:
Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw
Kinostart:
01.08.19
Regie:
David Leitch
Drehbuch:
Chris Morgan
Darsteller:
Dwayne Johnson, Jason Statham, Vanessa Kirby, Idris Elba, Eddie Marsan, Eliana Sauniatu Su’a, Eiza González
Zwei Jahre nach Fast & Furious 8 müssen Luke Hobbs und Deckard Shaw erneut zusammen arbeiten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.