Y – The Last Man: Comicautor gibt ein Update zur Serienadaption

Die Adaptionen des Comics Y – The Last Man gehört zu den unendlichen Geschichten Hollywoods. Nachdem zunächst über viele Jahre ein Kinofilm geplant war, wechselte man vor ein paar Jahren die Spur und begann mit den Arbeiten an einer TV-Serie. Mit dieser soll es nun auch endlich klappen. Zwar wechselte man erst kürzlich den Showrunner, wie Comicschöpfer Brian K. Vaughan über Instagram mitteilte, habe dies aber keine Auswirkung auf den geplanten Start der Serie im kommenden Jahr beim US-Sender FX.

"Sorry für zwei Hollywood-Posts an einem Tag aber ich kommen gerade aus dem Writers-Room von Y (angepeilter Start immer noch 2020 bei FX) und bin sehr glücklich darüber, dass sich die Serie in den exzellenten Händen von Showrunner Eliza Clarke und ihrem beeindruckenden Squad von Stars befindet. Fernsehen ist verdammt hart, und wenn die letzten 17 Jahre mich und Co-Schöpferin Pia Guerra eins gelehrt haben, dann, dass unsere Geschichte besonders schwer zu adaptieren ist. Ich bin allen die dabei geholfen haben Yorick und Co an diesen Punkt zu bekommen, sehr dankbar. Besonders Michael Green und Aïda Croal."

Die Comicreihe Y: The Last Man lief von 2002 bis 2008 und kam auf 60 Ausgaben. Die Reihe dreht sich um Yorick Brown, der nach einem katastrophalen Event plötzlich der einzige Mensch mit einem Y-Chromosom auf der Erde ist. Als letzter überlebender Mann macht er sich daran, die Hintergründe zu der Katastrophe aufzudecken und herauszufinden, warum ausgerechnet er überlebt hat. Zur Besetzung gehören unter anderem Diane Lane, Barry Keoghan, Imogen Poots, Lashana Lynch, Juliana Canfield, Marin Ireland und Amber Tamblyn.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.