Jurassic World: Kurzfilmausstrahlung angekündigt

jurassic-world-chris-pratt.jpg

Chris Pratt als Owen mit Blue in Jurassic World 2

In den USA wird am Sonntag ein Kurzfilm zu Jurassic World seine Premiere feiern. Regisseur und Autor Colin Trevorrow kündigte den Film mit dem Namen Battle At Big Rock für den 15. September an. Die Ausstrahlung erfolg auf dem amerikanischen Sender FX. Wie und wann es der Kurzfilm auch nach Deutschland schafft, ist aktuell noch unklar.

Details zum Inhalt halten sich ebenfalls noch in Grenzen. Es steht zu erwarten, dass der Film nach den Geschehnissen von Jurassic World: Das gefallene Königreich spielt. Um was es genau geht, ist aber nicht bekannt. Dafür hat Trevorrow aber zumindest die Darsteller des Kurzfilms bekannt gegeben. So werden in Battle At Big Rock André Holland (Moonlight), Natalie Martinez (End of Watch), Melody Hurd (Fatherhood) und Pierson Salvador (NOS4A2) zu sehen sein.

Das Skript zum Film stammt aus der Feder von Trevorrow und Emily Carmichael (Pacific Rim Uprising). Die beiden werden auch zusammen den bisher noch titellosen Jurassic World 3 schreiben. Diesen wird Trevorrow nach Teil 1 auch wieder inszenieren. Aufgrund von Terminschwierigkeiten hatte bei Jurassic World: Das gefallene Königreich J. A. Bayona für Trevorrow übernommen. Der Kinostart ist für Sommer 2021 geplant.

Jurassic World: Fallen Kingdom
Originaltitel:
Jurassic World: Fallen Kingdom
Kinostart:
06.06.18
Regie:
J.A. Bayona
Drehbuch:
Derek Connolly, Colin Trevorrow
Darsteller:
Bryce Dallas Howard, Chris Pratt
Chris Pratt und Bryce Dallas Howard müssen sich erneut mit Dinosauriern herumschlagen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.