Nach Terminator: Dark Fate - Linda Hamilton hat kein Interesse an einer Rückkehr als Sarah Connor

Terminator 6 Dark Fate.jpg

Terminator 6 Dark Fate

Fast 30 Jahre hat es gedauert, bevor Darstellerin Linda Hamilton in Terminator: Dark Fate noch einmal in die Rolle der Sarah Connor schlüpfte. Der Film sollte eigentlich der Auftakt zu einer neuen Trilogie sein, sodass auch Hamilton die Rolle vermutlich noch einmal gespielt hätte. Aufgrund des schwachen Ergebnisses an den Kinokassen wurden diese Pläne aber zu den Akten gelegt.

Linda Hamilton scheint darüber aber nicht zu traurig zu sein, wie sie nun in einem Interview mit dem Hollywood Reporter erzählte. Demnach wäre sie sehr glücklich darüber, wenn sie die Rolle der Sarah Connor nie wieder spielen würde. Allerdings lässt sie eine Hintertür offen, falls das Franchise doch noch einmal wiederbelebt werden sollte.

"Ich persönlich würde eine kleinere Version bevorzugen, bei der nicht so viele Millionen auf dem Spiel stehen. Das Publikum ist heute so unberechenbar. Ich weiß gar nicht, wie viele Leute sagen 'Die Menschen gehen nicht mehr ins Kino'. Und das ist wohlgemerkt keine Analyse aus Hollywood, jeder sagt es. Es sollte definitiv nicht wieder so ein finanzielles Risiko sein, aber ich wäre auch glücklich, wenn ich nie wieder zurückkehren würde. Ich habe also keine wirklichen Hoffnungen, weil ich glücklich wäre, wenn es vorbei ist. Außer es wäre wirklich etwas Neues, das mich anspricht. Ich bin eine rationale Person und immer offen für Veränderungen."

Mit dem großen finanziellen Risiko meint Linda Hamilton das Budget von Terminator: Dark Fate, das zwischen 185 und 196 Millionen Dollar gelegen haben soll. Dem standen am Ende Einnahmen von nur 261,1 Millionen Dollar gegenüber. Selbst James Cameron, der erstmals seit Terminator 2 mit aktiv an dem Franchise mitgearbeitet hat, konnte das Desaster am Ende nicht verhindern.

Rechnet man die Kosten für das Marketing mit hinzu, dann hätte Terminator: Dark Fate Berichten zufolge über 400 Millionen Dollar einspielen müssen, um keine roten Zahlen zu schreiben. Am Ende war der Film einer der großen finanziellen Flops des vergangenen Jahres.

Terminator: Dark Fate
Originaltitel:
Terminator: Dark Fate
Kinostart:
24.10.19
Regie:
Tim Miller
Drehbuch:
David Goyer, Justin Rhodes, Billy Ray
Darsteller:
Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Gabriel Luna, Mackenzie Davis, Diego Boneta, Natalia Reyes
Für den neuesten Teil der Reihe kehren nicht nur Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton zurück, auch James Cameron ist als Produzent wieder an Bord.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.