Avatar 2: James Cameron über die Veröffentlichung der Filmreihe

avatar_poster.jpg

Avatar Jake Sully Poster

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Leinwand-Debüts von Avatar – Aufbruch nach Pandora hat das Branchenmagazin Variety ein Interview mit mehreren sowohl am Ursprungsfilm als auch den Fortsetzungen Beteiligten geführt. Die Befragten, darunter auch James Cameron, berichten über die Entstehung, Vorbereitung und Dreharbeiten für den ersten Film sowie die Produktion der Nachfolger.

Von denen hat James Cameron nämlich einige in der Pipeline. Insgesamt sollen vier Avatar-Filme auf das 2009 erschienenen Original folgen. Cameron hatte in der Vergangenheit anklingen lassen, dass es in den Fortsetzungen hauptsächlich um die Familie von Protagonist Jake Sully und seiner Na'vi-Partnerin Neytiri gehen soll. Im Rahmen der Film werde man auch verschiedene andere Bereiche des Planeten Pandora erkunden und mit anderen Stämmen der Na'vi Kontakt aufnehmen.

Die vier Filme werden hintereinander gedreht, was sowohl eine ziemlich große Aufgabe ist, als auch die lange Produktionszeit erklärt. Die führte auch schon zu einer Verschiebung des ersten Nachfolgers. Aber Cameron erklärt, dass die Produktion eigentlich im Zeitplan liegt:

„Seit 2013 bis jetzt haben wir hauptsächlich die ganze Welt in den vier neuen Filmen gestaltet. Wir haben die Drehbücher für diese vier Filme geschrieben und finalisiert. Wir haben die Schauspieler gecastet und die [Performance Capture] Aufnahmen für die Filme 2, 3 und den ersten Teil von 4 durchgeführt. Mit den Realfilmaufnahmen sind wir weitgehend durch. […] Die Leute verstehen nicht die Breite der Arbeiten und die Komplexität dieses Prozesses. Das ist, als würden wir zweieinhalb große Animationsfilme produzieren. Ein Animationsfilm braucht im Durchschnitt ungefähr vier Jahre, wenn man das mal durchrechnet, dann sind wir mit dem Dezember 2021 genau im Zeitplan.“

Wenn Cameron Recht hat, dann sollten die geplanten Veröffentlichungstermine der vier Nachfolgefilme eingehalten werden können. Avatar 2 wird wohl am 18. Dezember 2021 in den Kinos starten, die anderen sollen jeweils Ende Dezember 2023, 2025 und 2027 starten. Geplant ist ein Wechsel mit den vermuteten Star-Wars-Filmen, die für 2022, 2024 und 2026 angekündigt sind. Ob das alles so klappt, wird die Zukunft zeigen. Aber angesichts solcher Science-Fiction-Daten wie 2027 wird das ja wohl recht bald sein.

Originaltitel:
Avatar 2
Kinostart:
15.12.21
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron, Josh Friedman
Darsteller:
Sam Worthington (Jake Sully), Zoe Saldana (Neytiri), Stephen Lang (Miles Quaritch), Sigourney Weaver
Rückkehr nach Pandora zu Jake Sully und Neytiri, die mittlerweile eine Familie gegründet haben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.