Samaritan: Sylvester Stallone spielt gealterten Superhelden im neuen Action-Thriller

Rambo Last Blood.jpg

Rambo V – Last Blood

Sylvester Stallone wird zum Superhelden. Allerdings übernimmt der Darsteller keine Rolle in einer großen Marvel- oder DC-Produktion, sondern in dem Superhelden-Thriller Samaritan, der nicht auf einer Comicvorlage basiert.

Die Idee zu Samaritan geht auf Regisseur Julius Avery zurück, der den Film auch inszenieren wird. Avery ist beispielsweise durch den Horrorfilm Overlord bekannt. Das Drehbuch zu Samaritan stammt aus der Feder Bragi F. Schut (Escape Room), wobei auch Mark L. Smith (The Revenant), Zak Penn (Ready Player One) und Chuck MacLean (City on a Hill) am Skript mitgeschrieben haben.

An der Seite von Stallone wird Javon Walton zu sehen sein. Der Darsteller wird einen Jungen spielen, der sich auf die Suche nach einem einst legendären Superhelden begibt. Dieser verschwand nach einem tragischen Ereignis vor 20 Jahren von der öffentlichen Bühne und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

Weitere Rollen übernehmen Martin Starr (Silicon Valley), Pilou Asbaek (Game of Thrones), Dascha Polanco und Moises Arias. Der Kinostart ist für den 10. Dezember angekündigt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.