Justice League: Keine zusätzlichen Dreharbeiten für den Snyder-Cut

Seit der Ankündigung des Snyder-Cuts von Justice League in der vergangenen Woche kommen immer mehr Details zu dem Projekt ans Licht. Bisher bekannt war, dass HBO Max und Warner Bros. mit 20 bis 30 Millionen Dollar einiges an Geld in die Hand nehmen, um die ursprüngliche Version von Regisseur Zack Snyder zu verwirklichen. Allerdings scheint es auch Grenzen zu geben, in Hinblick auf den Aufwand, der betrieben werden soll.

So berichtet TheWrap, dass DC-Fans kein neues Filmmaterial erwarten sollten. Zusätzliche Sprachaufnahmen sind möglich, neue Szenen werden jedoch keine gedreht. Zack Snyder soll zwar durchaus den Wunsch für Nachdrehs geäußert haben, dieser wurde jedoch abgelehnt. Hintergrund ist die Tatsache, dass tatsächliche Dreharbeiten die Kosten zu stark in die Höhe treiben würden. Daher muss sich der Regisseur mit dem vorhandenen Material begnügen.

Ebenfalls interessant ist die Tatsache, dass der Film wohl in jedem Falle als Endpunkt für Snyders Version von DC gedacht ist. Es soll also im Anschluss keine weiteren DC-Filme des Regisseurs oder irgendwelche anderen Ableger geben.

Einen genauen Veröffentlichungstermin für den Snyder-Cut von Justice League gibt es bisher noch nicht. Der Film soll 2021 bei HBO Max erscheinen. Hierzulande ist Sky der Partner von HBO und auch von dem kommenden Streaming-Dienst, sodass der Film sehr wahrscheinlich zunächst bei dem Pay-TV-Anbieter erscheint. Offiziell bestätigt wurde dies aber noch nicht.

Justice League Filmposter
Originaltitel:
Justice League
Kinostart:
16.11.17
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
Chris Terrio
Darsteller:
Ben Affleck (Batman), Henry Cavill (Superman), Jason Momoa (Aquaman), Gal Gadot (Wonder Woman), Ezra Miller (The Flash), Ray Fisher (Cyborg), J.K. Simmons (Commissioner Gordon), Amber Heard (Mera), Amy Adams (Lois Lane), Jeremy Irons (Alfred Pennyworth)
Die Justice League sind Dreh- und Angelpunkt des DC Extended Universe.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.