Mafia: Remake soll die Open World mit neuen Inhalten füllen

Mafia Trilogy

Mafia Trilogy

Mit dem Release der Definitive Edition von Mafia 2 ist der Startschuss für Mafia Trilogy gefallen. Der Teil, der mit der wohl größten Spannung erwartet wird, ist das Remake des ersten Mafia. Das soll nämlich nicht nur mit neuer Grafik auftrumpfen, sondern auch an anderen Stellschrauben drehen.

Eine dieser Stellschrauben ist die Open World. Die gab es zwar bereits im Original aus dem Jahr 2002, wirklich lohnenswert war die Erkundung aber nicht. Genau das möchte das Entwicklerteam aber mit dem Remake ändern. Im neuen Lost Heaven soll es eine ganze Reihe von Sammelobjekten geben. Wie genau die aussehen, und wie viele es gibt, ist allerdings noch nicht klar. Eine Open World wie beispielsweise in TheWitcher 3: The Wild Hunt oder Assassin’s Creed entsteht dadurch zwar noch nicht, aber immerhin ist es ein Anfang.

Die Entwickler erklären in ihrem offiziellen Blog, dass es viel zu entdecken geben wird. Noch ist allerdings unklar, was genau das bedeutet. Im kurzen Teaser und auf den bereits veröffentlichten Bildern ist Protagonist Tommy Angelo in verschiedenen Outfits zu sehen. Die trug er auch im Original, allerdings ist es durchaus möglich, dass es auch Bekleidungsläden wie in Mafia 2 gibt. 

Auch in puncto Fahrzeuge sind Neuerungen geplant. Klassiker wie der Silver Fletcher oder der Salieris Lassister V16 Roadster sind natürlich wieder dabei, werden aber durch Motorräder als neues Fortbewegungsmittel im Spiel ergänzt. Die Spielwelt soll insgesamt größer werden. Vielleicht können sich die Spieler sogar auf ganz neue Gebiete freuen. Spätestens am 28. August erfahren die Spieler mehr, wenn das Remake zu Mafia erscheint.

MAFIA TRILOGY Official Trailer | Mafia 1, 2 & 3 Definitive Edition

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.