The New Mutants: Eröffnungsszene der Comicverfilmung veröffentlicht

The-New-Mutants-Movie-Logo.jpg

The New Mutants Logo

Im Rahmen des gestrigen Panels für die Comic Con@Home hat 20th Century Fox die Eröffnungssequenz zu The New Mutants veröffentlicht.

The New Mutants erzählt die Geschichte einer Gruppe junger Mutanten, die sich in einem abgelegenen Hospital wiederfinden. Hier wird ihnen erzählt, dass sie zu ihrer eigenen Sicherheit in dem Komplex untergebracht wurden und man ihnen helfen möchte. Schon bald stellt sich jedoch heraus, dass die Betreiber des Hospitals nur an den Kräften der jungen Mutanten interessiert ist. Daraufhin müssen sie zusammenarbeiten, um irgendwie einen Weg in die Freiheit zu finden.

Die Hauptrollen haben Anya Taylor-Joy (Split, The Witch) als Illyana Rasputin / Magik, Maisie Williams (Game of Thrones) als Rahne Sinclair / Wolfsbane, Charlie Heaton (Stranger Things) als Sam Guthrie / Cannonball, Henry Zaga (XOXO) als Roberto da Costa / Sunspot und Blu Hunt (The Orignials) als Danielle Moonstar / Mirage übernommen. Josh Boone hat den Film nach seinem eigenen Drehbuch inszeniert.

Nach mehreren Startterminverschiebungen soll der Film nun am 27. August in die Kinos kommen. Aufgrund der weiterhin problematischen Corona-Infektionszahlen in den USA bleibt allerdings abzuwarten, ob es nicht doch noch einmal zu einer weltweiten Verschiebung kommt.

X-Men: The New Mutants
Originaltitel:
X-Men: The New Mutants
Kinostart:
10.09.20
Regie:
Josh Boone
Drehbuch:
Josh Boone, Knate Lee
Darsteller:
Anya Taylor-Joy, Maisie Williams
In dem Ableger liegt der Fokus auf jungen Mutanten von Charles Xaviers Schule, die nicht nur allerhand eigene Abenteuer erleben, sondern sich wie alle Heranwachsenden mit verschiedenen alltäglichen Problemen herumschlagen müssen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.