X-Men: The New Mutants

Originaltitel: 
X-Men: The New Mutants
Land: 
USA
Regie: 
Josh Boone
Drehbuch: 
Josh Boone, Knate Lee
Darsteller: 
Anya Taylor-Joy, Maisie Williams
Kinostart: 
22.08.19

X-Men New Mutants.jpg

X-Men: The New Mutants

New Mutants stellt fünf junge Mutanten in den Mittelpunkt, die aufgrund ihrer Fähigkeiten in einer zwielichtigen Anstalt "behandelt" werden. Während sie versuchen, zu entkommen, müssen sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und sich mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen. Im Gegensatz zu allen bisherigen X-Men-Filmen kommt bei The New Mutants der Horror-Aspekt stark zum Tragen.

Die Hauptrollen spielen Anya Taylor-Joy (Split) als Magik, Maisie Williams (Game of Thrones) als Wolfsbane, Charlie Heaton (Stranger Things) als Cannonball, Blu Hunt (The Originals) als Danielle Moonstar, Henry Zaga als Sunspot und Alice Braga (Elysium) als Dr. Cecilia Reyes.

Regisseur des Films ist Josh Boone, der sich mit seiner Dramedy Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2014) einen Namen machte. Zu New Mutants schrieb er auch das Drehbuch.

New Mutants basiert auf der gleichnamigen Comicreihe, die das erste Mal 1983 erschien. In der ersten Ablegerserie der X-Men liegt der Fokus auf jungen Mutanten von Charles Xaviers Schule, die nicht nur allerhand eigene Abenteuer erleben, sondern sich wie alle Heranwachsenden mit verschiedenen alltäglichen Problemen herumschlagen müssen. Die Serie ging 1991 in die X-Force über.

Eine zweite Generation von New Mutants startete 2003, fand 2004 ihre direkte Weiterführung in der Serie New X-Men und lief dann bis 2008. Der dritte Neustart fand 2009 statt und vereint die meisten Charaktere der ersten Stunde.

Filmkategorie: