The Boys: John Noble mit Gastauftritt in Staffel 2

The Boys Karl Urban.jpg

The Boys Karl Urban

John Noble wird in Staffel 2 von The Boys einen Gastauftritt haben und als Vater von Butcher zu sehen sein. Dies kündigte Karl Urban in einem Instagram-Posting an, indem er ein Bild von sich selbst mit John Noble teilte.

"WTF! Mashup von Lord of the Ring und The Boys. John Noble ... alias Denethor ... ist Butchers Vater in Episode 7. Habs geliebt, mit John zu arbeiten. Sein Sam Butcher ist eine Naturgewalt!"

John Noble spielte in Der Herr der Ringe wie von Urban erwähnt Denethor, den Truchsess von Gondor. Denethor war der Vater von Boromir, den Sean Bean verkörpert, und Faramir, dargestellt von David Wenham. Karl Urban selbst schlüpfte in die Rolle von Éomer. Der Bruder Éoywns und Neffe Théodens war der Dritte Marschall der Riddermark, bevor er später nach dem Tode Théodens der 18. König von Rohan wurde.

In Folge 7 der neuen Staffel von The Boys treffen die beiden Darsteller nun wieder aufeinander. Die Gruppe rund um Hughie (Jack Quaid), Mother's Milk (Laz Alonso), Frenchie (Tomer Capon) und Kimiko (Karen Fukuhara) vor den Behörden verstecken, nachdem die Superhelden und die Polizei sie öffentlich suchen lassen. Nachdem Butcher (Karl Urban) schließlich wieder auftaucht, läuft die ganze Sache schon bald noch mehr aus dem Ruder.

Innerhalb von The Seven versucht Homelander (Antony Starr) nun, komplett die Macht an sich zu reißen. Ein Unterfangen, das allerdings durch Stormfront (Aya Cash) erschwerrt wird, dem neusten Mitglied der Superheldengruppierung, das seine ganz eigenen Ziele verfolgt.

Amazon veröffentlichte die ersten drei Episoden der 2. Staffel von The Boys am 4. September und setzt die Veröffentlichung nun in einem wöchentlichen Rhythmus fort. Das Staffelfinale erscheint am 9. Oktober.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.