Fantastic Four: Fox streicht das Sequel aus dem Terminkalender

fantastic-four-poster-intl.jpg

Fantastic Four 2015 Banner

Wirklich überraschen dürfte diese Nachricht vermutlich niemanden. 20th Century Fox hat das geplante Sequel zum 2015er Reboot von Fantastic Four aus dem Terminkalender gestrichen. Ursprünglich sollte die Fortsetzung am 2. Juni 2017 in die Kinos kommen. Der Termin lag eine Woche nach dem geplanten US-Kinostart von Star Wars Wars Episode VIII.

Fantastic Four ist einer der großen Flops des Kinosommers 2015. Begleitet von einigen Kontroversen im Vorfeld, fiel der Film nach seinem Start sowohl bei Kritikern als auch beim Pubikum an den Kinokassen durch. Bei einem geschätzten Budget von 120 Millionen Dollar konnte Fantastic Four nur 167 Millionen Dollar einspielen. Marketingkosten und die Abzüge der Kinos mit einberechnet, dürfte damit am Ende ein dickes Minus übrig bleiben. Die Entscheidung von Fox, keine Fortsetzung zu produzieren, kommt vor diesem Hintergrund nur wenig überraschen.

Fantastic Four Poster
Originaltitel:
Fantastic Four
Kinostart:
13.08.15
Regie:
Josh Trank
Drehbuch:
Simon Kinberg, Jeremy Slater
Darsteller:
Miles Teller, Kate Mara, Michael B. Jordan, Jamie Bell, Toby Kebbell, Reg E. Cathey, Tim Blake Nelson
2005 und 2007 gab es zwar bereits zwei mäßig erfolgreiche Kinofilme um Mister Fantastic, die Unsichtbare, die Fackel und das Ding, doch die werden zugunsten eines Reboots ignoriert. Die Neuverfilmung von Jungregisseur Josh Trank (Chronicle - Wozu bist du fähig) geht einer bunten Effektschlacht aus dem Weg und versucht sich als realistätsnahes und düsteres Charakterdrama.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.