James Cameron gibt Update zu den Avatar-Fortsetzungen

James Cameron ist bereits seit einigen Jahren mit der Entwicklung der drei Fortsetzungen zu Avatar beschäftigt, die alle an einem Stück gedreht werden sollen. Entsprechend aufwendig und umfangreich fällt die Pre-Production aus. Ursprünglich sollte Avatar 2 schon 2014 in die Kinos kommen, doch als Cameron ankündigte, drei anstatt zwei Sequels simultan zu produzieren, vergößerte sich der Aufwand entsprechend und mutierte zum aufwendigsten und ehrgeizigsten Projekt der Filmgeschichte.

Zum Drehbeginn müssen nicht nur alle drei Drehbücher fertig sein, auch Charaktere, Kreaturen und Landschaften sind dann bereits komplett ausgearbeitet. Cameron gibt bei Entertainment Weekly ein Update zum Stand der Dinge:

"Ich gehe im Moment noch einmal alle drei Drehbücher durch, sie werden nur noch an einigen Stellen verfeinert. Parallel dazu stecken wir im Designprozess, der inzwischen ziemlich ausgereift ist. Seit über anderthalb Jahren sind wir schon dabei. Alle Charaktere, die Umgebungen und Kreaturen stehen so ziemlich alle fest."

Gedreht wird in Neuseeland. Sam Worthington und Zoe Saldana werden ihre Rollen als Jake Sully und Neytiri wiederaufnehmen. Auch Sigourney Weaver und Stephen Lang sind wieder mit dabei. Avatar 2 einen Starttermin am 25. Dezember 2017. Die Fortsetzungen erscheinen dann jeweils im Jahrestakt, am 25. Dezember 2018 und 2019.

Avatar 2009 Filmposter
Originaltitel:
Avatar
Kinostart:
17.12.09
Laufzeit:
161 min
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron
Darsteller:
Sam Worthington, Zoë Saldaña, Sigourney Weaver, Stephen Lang, Trudy Chacon
Unter der Führung des Colonel Quartich (Stephen Lang) wird nun auf dem Planeten Pandora überlegt, wie man an einen sehr rentablen Rohstoff gelangen kann. Dessen Hauptvorkommen befindet sich nur leider unter einem von den Eingeborenen Na’vi verehrten „heiligen“ Baum.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.