Das Rätsel um Knight Rider Heroes - Neuer Film mit Hasselhoff und K.I.T.T.?

Der YouTube-Kanal "Knight Industries Media Inc." hat vor einigen Tagen, am 09.12., ein Video hochgeladen, das seitdem für viel Gesprächsstoff sorgt. Zu sehen ist ein englischer Text, der die "Foundation for Law and Government" vorstellt: 1982 gegründet, wurde sie 1986 wieder aufgelöst, weil angeblich Kriminelle in der Regierung ihre Arbeit vereiteln wollten. Aber die Foundation würde danach weiter im Verborgenen arbeiten. Dann blendet die Kamera über auf die Hüfte eines Mannes, fährt an seinem Körper hoch und zeigt schließlich sein Gesicht: David Hasselhoff, in bekannter Kleidung des Michael Knight aus Knight Rider. Untermalt von dramatischer Musik nimmt Michael Knight/Hasselhoff seine Pilotenbrille ab und schaut in die Kamera. Das Bild schneidet auf eine weite Einstellung: Wüste, aus der rechten Bildhälfte kommt K.I.T.T. angerast. Dann fährt das sprechende Auto weiter, diesmal von links nach recht. Zurück zu Hasselhoff, der mit jemandem spricht. "Bist du dir sicher, dass du dazu bereit bist?" fragt der Sänger und Schauspieler sein gegenüber. "Mehr als je zuvor" sagt ein unbekanntes, junges Gesicht, das wahrscheinlich zu einem Mann namens Anthony Marcus gehört. Dann sieht man das Logo: Knight Rider Heroes, anschließend den Namen Hasselhoff und wieder das Logo, diesmal begleitet von einem Hashtag, #KnightRiderHeroes sowie der Webseite www.knightriderheroesmovie.com.

Nach dem Trailer ist man also in etwa genauso schlau wie vorher. Mit ein bisschen Recherche ergeben sich allerdings ein paar Puzzlestücke. So entstand der Trailer wahrscheinlich zu selben Zeit wie dieser Facebook-Post von David Hasselhoff sowie dieses Interview auf Youtube. Die Aufnahmen sind somit fast ein Jahr alt. Zudem hat Hasselhoff auf seiner Instagram-Seite bereits im November 2015 einen Teaser hochgeladen, der ähnliche Aufnahmen wie der Trailer enthält und derselben Machart entspricht.

Die Webseite hält sich mit Informationen zurück und verweist nur auf ein "Coming Soon". Ausserdem kann man sich auf einer Mailliste eintragen. Sichtbar ist zudem der Hinweis auf "Knight Industries Media Inc." allerdings ohne Copyright. Das hält laut Recherchen der Berliner Morgenpost die Weinstein Company, die zuletzt 2013 über einen Neustart der Serie sprach. Seitdem ist es aber still geworden. Da eine Nutzung des Knight-Rider-Logos ohne Zustimmung des Rechteinhabers einen Urheberrechtsverstoß darstellen würde, liegt es nahe, dass die Weinstein Company den Trailer zumindest billigt. Weitere Recherchen bei Facebook und auf David Hasselhoffs offizieller Webseite enthüllen wenig Neues. Auf der "offiziellen deutschen Internetpräsentation" des möglichen Films heißt es, dass im Januar weitere Informationen zur Story und Fotos geben werde. Allerdings teilt sich die Seite den Inhalt anscheinend mit dem "offiziellen" Knight Rider Fanclub Deutschland. Wenn das ganze wirklich offiziell ist, dann wirkt das allerdings recht amateurhaft, zumal beide Facebook-Profile nicht den im Trailer verwendeten Knight-Rider-Schriftzug tragen. Über die "Knight Industries Media Inc." ist zudem nichts im Netz zu finden. Klar ist jedoch, dass dies eine Anspielung auf Knight Industries ist, die in der Serie, welche zwischen 1982 und 1986 lief, das berühmte Auto K.I.T.T. gebaut hat.

Die Webseite www.knightriderheroes.com baut laut Quelltext auf einer WordPress-Datenbank auf, einem Tool, mit dem sich schnell und unkompliziert Webseiten erstellen lassen. Zusätzlich verlinkt die Seite im unteren rechten Abschnitt auf das zugrundeliegende Plugin namens "Coming Soon". Dieses Plugin wurde speziell für solche Webseiten im Aufbau programmiert. Ingesamt wirkt die Webseite weniger wie eine offizielle Filmseite, sonder eher wie ein Fanprojekt. Schließlich ist ein Film namens Knight Rider Heroes nicht in der IMDB-Datenbank aufzufinden und wird auch nicht auf David Hasselhoffs Profilseite dort aufgeführt.

Die Recherchen um den Trailer und dessen Inhalt sowie die spärlichen Informationen lassen daher Zweifel aufkommen, ob es wirklich um einen neuen Knight-Rider-Film geht. Vielleicht ist das ganze eher eine virale Werbekampagne für etwas anderes als einen Film. Das Wort "Heroes" erinnert beispielsweise an einen beliebten Titelbaustein bei Casual- bzw. Onlinespielen wie Farm Heroes, Heroes of the Storm oder Clicker Heroes. Es ist reine Spekulation, aber könnte der Trailer vielleicht ein Onlinespiel ankündigen? Zuletzt gab ja beispielsweise auch Arnold Schwarzenegger sein Konterfei für ein mobiles Onlinespiel namens Mobile Strike her. Bisher gibt es leider kaum handfeste Informationen über eine wie auch immer geartete Neuauflage der kultigen Actionserie aus den 1980er Jahren, vieles ist Spekulation. Mit Sicherheit wird das neue Jahr uns auch neue Informationen bringen.

KNIGHT RIDER HEROES - OFFICIAL TRAILER - DAVID HASSELHOFF

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.