Harry Potter: Clips gewähren Einblick hinter die Kulissen von Fantastic Beasts und The Cursed Child

harry_potter_cursed_child_artwork.jpg

Artwork zu Harry Potter and the cursed child

J.K. Rowling präsentierte heute über ihre Facebookseite gleich zwei Videos zu ihren derzeit in Produktion befindlichen neuen Werken aus dem Potter-Universum. Während im Clip zu Harry Potter and the Cursed Child die Produzenten Sonia Friedman und Colin Callender einen Blick hinter die Kulissen des Theaterstücks gewähren und hauptsächlich das beeindruckende und durchaus passende Palace Theater zeigen, bekommt man durch das Featurette zu Fantastic Beasts and Where to Find Them schon einen besseren Eindruck von Stil und Inhalt des Films.

Harry Potter and the Cursed Child basiert auf einer Geschichte von J.K. Rowling und John Tiffany und spielt, wie schon der Epilog im letzten Band, etwa neunzehn Jahre nach dem Sieg über Voldemort. Harry ist mittlerweile Vater von mehreren Kindern, wird jedoch immer wieder von seiner Vergangenheit eingeholt. Und auch einer seiner Söhne hat mit dem Familienerbe hart zu kämpfen. Das Bühnenstück ist in zwei Teile geilt, wobei man es wahlweise an einem Tag in Matinee und Abendaufführung oder an zwei aufeinanderfolgenden Abenden sehen kann. Im Juli ist die Premiere im Londoner Palace Theater. Beim Start des Ticketsverkaufs war die Nachfrage so groß, dass die Server immer wieder ausfielen und viele Fans enttäuscht leer ausgingen.

Für Fantastic Beasts and Where to Find Them ist Rowling zum ersten Mal auch als Drehbuchschreiberin aktiv. Der Film erzählt von den Forschungsreisen des Newt Scamander, beginnend im Jahre 1926 in New York. in der britischen Zaubererwelt ist Scamander jedem bekannt - sein Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind gehört zu den Pflichtanschaffungen, die jeder neue Hogwartschüler haben muss. Regisseur David Yates inszenierte bereits vier Harry Potter Filme. Neben Eddie Redmayne als Scamander übernehmen auch Katherine Waterston, Alison Sudol, Ezra Miller, Dan Fogler, Colin Farrell, Jenn Murray, Jon Voight, Carmen Ejogo, Gemma Chan und Faith Wood-Blagrove weitere Rollen. Der Film kommt am 17. November in die Kinos. Zwei weitere Teile sollen im Abstand von je zwei Jahren folgen.

Fantastic Beasts and Where to Find Them: Behind the Scenes Featurette

Behind the Scenes at the Palace Theatre

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Poster
Originaltitel:
Fantastic Beasts and Where to Find Them
Kinostart:
17.11.16
Regie:
David Yates
Drehbuch:
J. K. Rowling
Darsteller:
Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Alison Sudol, Dan Fogler, Colin Farrell, Samantha Morton, Ezra Miller, Carmen Ejogo, Faith Wood-Blagrove, Jon Voight, Ron Perlman
In den USA findet der magische Tierforscher Newt Scamandereine magische Gemeinschaft vor, die in großer Angst vor der Entdeckung durch die Muggel lebt. Als ihm bei seinem Aufenthalt in Now York eine Anzahl von Tierwesen, einige von ihnen gefährlich, entkommen können, sorgt dies in der Stadt für Chaos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.