DC-Filmuniversum: Warner Bros. schafft neue Führungsstruktur und Aufsichtspersonen

warner-brothers-logo.jpg

Warner Bros. Logo

Nach dem eher überschaubar erfolgreichen Kinojahr 2015 mit Flops wie Codename U.N.C.L.E. oder Pan und dem wohl unter den Erwartungen gebliebenen Batman v Superman baut Warner Bros. seine Führungsriege um. Dazu wurden laut dem Hollywood Reporter neue Chef-Positionen geschaffen, die nun die Aufsicht über die unterschiedlichen Filmbranchen übernehmen.

Im Falle des DC-Filmuniversum sollen nun zum Beispiel Jon Berg und Geoff Johns die Oberaufsicht über die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen haben. Job Berg war bereits Executive Vice-President bei Warner Bros. und soll nun zusätzlich für die Comicverfilmungen verantwortlich sein. Unterstützung bekommt er von Johns, der sich nicht als Comicautor bekannt ist, sondern auch großen Anteil an daran hatte, dass DC aktuell im Serienbereich so erfolgreich ist.

Ein weiterer Grund für die neue Position von Geoff Johns soll auch seine Arbeit an Suicide Squad sein. So war er wohl stark in die Nachdrehs des Films involviert, mit dem Warner Bros. sicherstellen wollte, dass der Film am Ende auch den vielen positiven Reaktionen, die man für den Trailer bekommen hat, gerecht wird. Darüber hinaus schreibt Johns auch am Batman-Solofilm mit. Im Zuge seines neuen Jobs übernimmt er zudem einen Produzenten-Posten bei Justice League, Gleiches gilt für Jon Berg.

Eine ähnliche Position wie Berg und Johns wird in Zukunft bei Warner Bros. auch Courtenay Valenti übernehmen. Er soll fortan für alle LEGO-Filme und die Projekte aus dem Harry-Potter-Universum verantwortlich sein. Dazu kommen Jesse Ehrman und Niija Kuykendall, die beide über die Filmsparten Comedy/Familienfilme sowie Science-Fiction und Action die Aufsicht haben. Sie alle sind direkt Greg Silverman, dem Präsident von Warner Bros., unterstellt. Letztendlich verspricht sich Warner Bros. von dieser Aktion mehr Erfolg und eine klarere Linie. In der Vergangenheit gab es immer wieder Kritik darüber, wie undurchsichtig bestimmte Filme grünes Licht bekommen haben. Dies soll sich nun ändern.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.