Trailer zu Whedons Much Ado About Nothing

Die Shakespeare-Verfilmung entstand beim Regisseur zuhause, die Drehzeit betrug nur ein paar Tage, aber das Ergebnis sieht sehr vielversprechend aus. Wie jemand auf YouTube schrieb: "Ich werde die ganze Zeit darauf warten, dass Wesley und Fred zusammenkommen."

Serenity Filmposter
Originaltitel:
Serenity
Kinostart:
24.11.05
Laufzeit:
119 min
Regie:
Joss Whedon
Drehbuch:
Joss Whedon
Darsteller:
Nathan Fillion, Gina Torres, Alan Tudyk, Morena Baccarin, Adam Baldwin, Jewel Staite, Sean Maher, Summer Glau
Nachdem sie die Erde ihrer Resourcen beraubt hat, brach die Menschheit ins All auf und fand neue Planeten und Monde, die sie durch Terraforming bewohnbar machten. Die zentralen Welten formten die Allianz, unter deren Herrschaft sich die Randwelten jedoch nicht begeben wollten. Ein blutiger Bürgerkrieg entschied sich zu Gunsten der Allianz - aber einige Widerstandskämpfer - die sogenannten Browncoats - entschieden sich auch nach dem Krieg für ein von der Allianz unabhängiges Leben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.