Joss Whedon ist mit dem Marvel Cinematic Universe durch

avengers-ultron.jpg

Ultron aus Avengers 2: Age of Ultron

Filmemacher Joss Whedon hat im Interview mit der Oxford Union bestätigt, dass er sein Engagement bei den Marvel Studios nach Avengers: Age of Ultron beendet hat und für das Cinematic Universe auch keine Beraterfunktion mehr ausübt. Whedon, der während Phase 2 bei allen Filmen mitarbeitete, konzentrierte sich zum Schluß nur noch auf Age of Ultron, mit der Absicht, das Cinematic Universe danach zu verlassen. Whedon begründet die Entscheidung mit einem Mangel an Mitsprache:

"Ich hatte bei allen Filmen der zweiten Phase mehr oder weniger meine Finger im Spiel. Ich musste mich dann allerdings komplett auf Age of Ultron konzentrieren und wusste bereits, dass ich aufhören werde, wenn der Film fertig ist. Ich habe einen geraden Schnitt gemacht. Nicht, weil wir uns verkracht haben, sondern weil ich merkte, dass ich nicht mehr kann.

Wenn ich noch da wäre, hätte ich jeden Tag meine Gedanken zu den Filmen dargelegt. ich wäre nicht mehr in der Lage gewesen, irgendwas anderes zu machen, weil es eine Menge Filme gibt. Und das macht auch sehr viel Spaß. Es macht süchtig, wenn man überall Dinge verbessern kann und sie auch auf dich hören. Ich habe lange Zeit die Drehbücher verarztet, doch der Anteil, wo sie auf dich gehört haben, war sehr gering."

Das komplette Interview könnt ihr euch hier als Video ansehen.

Joss Whedon | Full Q&A | Oxford Union

Hulk Filmposter
Originaltitel:
Hulk
Kinostart:
03.07.03
Laufzeit:
138 min
Regie:
Ang Lee
Drehbuch:
John Turman, Michael France, James Schamus
Darsteller:
Eric Bana, Nick Nolte, Jennifer Connelly, Sam Elliott, Josh Lucas
Durch die genetischen Selbstexperimente seines Vaters kommt Bruce Banner mit weitreichenden Mutationen auf die Welt, die man ihm aber zunächst nicht anmerkt. Jahre später arbeitet Bruce in genau demselben wissenschaftlichen Feld, in dem damals sein Vater experimentierte. Durch einen Unfall bekommt er eine tödliche Dosis Strahlen ab - aber er überlebt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.