Dwayne Johnson steigt ins DC Universe ein

Erst erweist sich Dwayne "The Rock" Johnson als größter Kassenmagnet 2013, nun kommt er mit der nächsten Hammer-Nachricht. Der ehemalige Wrestler gab über Twitter bekannt, dass er ein Projekt plant, das im DC Universum beheimatet ist.

"Wir hatten gerade ein großes Meeting mit dem Vorstandsvorsitzenden von Warner Bros wegen DC Comics. 2014 tun wir uns zusammen und machen etwas Cooles", tweetete er. Das lässt natürlich jede Menge Spekulationen zu, ob John in einem der nächsten DC-Filme wie zum Beispiel dem Man-Of-Steel-Sequel mitspielt, oder vielleicht eher einen Comichelden in einem eigenen Projekt darstellt.

Johnson hat einen echten Lauf: Für ihn wird gerade bei HBO die Serie Ballers entwickelt. Darin geht es um mehrere Sportler, die sich on Miami zur Ruhe gesetzt haben. Johnson wird den ehemaligen Footballspieler, den Running Back Spencer spielen. Peter Berg (Friday Night Lights, Battleship) führt Regie in dem Pilotfilm, den Johnson gemeinsam mit Mark Wahlberg produziert.

OK, es ist vielleicht das falsche Universum, aber The Rock hat schon mal als Superheld geübt: Sein Halloween Kostüm als Hulk.

 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.