Und weiter geht's mit den Assassinen: Assassin's Creed - Comet

UPDATE

Kaum wurde der erste Trailer zu Assassin's Creed - Unity  veröffentlicht, der nicht nur den neuen Helden zeigt, sondern auch den umstrittenen Schauplatz der Handlung, der nämlich nicht wie vermutet Kanada und Russland sein wird, sondern Frankreich zur Zeiten der Revolution, kusieren nun schon Gerüchte zu einem weiteren und somit sechsten Ableger, Assassin's Creed - Comet. 

Der sechste Teil des Klassikers soll die Handlung von Assassin's Creed 3 fortführen, wobei der Spieler nicht mehr wie gewohnt in die Rolle von Desmond Miles schlüpfen solle, sondern eines neuen Charakters, der den schwungvollen Namen Eseosa tragen solle. Ein weiterer Hint auf vorherige Titel ist die Abstammung Eseosas, der ein Enkel des Helden des Zusatzinhaltes Freedom Cry (Zusatzinhalt zu Assassin's Creed - Black Flag) sein werde. Des Weiteren soll auch noch die Vergangenheit und das Schicksal des aus Assassin's Creed - Black Flag bekannten Edward Kenway erwähnt und vor allem näher unter die Lupe genommen werden.
Ob die veröffentlichten Chiffren, die Koordinaten enthielten, die eindeutig eine Region direkt neben Moskau zeigten, Bezug zu dem sechsten Teil haben werden, ist jedoch noch nicht geklärt.
Wenn man dem britischen Online-Magazin Vertrauen schenken kann, wird die offizielle Pressemitteilung bereits morgen, also am 28. März, herausgegeben werden. Bleibt also nur noch ein wenig abzuwarten!

Und da hat man abgewartet und Ubisoft hat weder die Gerüchte dementiert, noch bestätigt. Im Gegenteil! Ein weiteres britisches Magazin (Kotaku) veröffentlichte heute weiteres Infomaterial, das im Gegensatz zu der beschriebene Newsmeldung oben steht. Es wird behauptet, dass der neue Held, den man spielen solle, nicht den Namen Eseosa tragen werde, sondern Shay. Besonders an diesem Charakter soll sein, dass er ein Mitglied des Tempel Ordens werde.
Auch soll die Geschichte nicht an Assassin's Creed 3 anschließen, sondern auf dem Meer spielen, also eventuell Assassin's Creed - Black Flag weiterführen. Ein weiteres Indiz dafür sei, dass der Schauplatz das Meer werde solle, da der Spielbeginn unmittelbar nach Shay's Verrat an seinem Kapitän beginnen würde.
Letztendlich steht Meinung gegen Meinung, also sollte man diese News mit äußerster Vorsicht genießen und sich noch nicht ver Vorfreude hingeben, einen Templer spielen zu können. Wann und ob Ubisoft ein Statement zu jenen Gerüchten abgeben wird, ist nicht bekannt, also wohl weiter Daumen drücken!

Assassin's Creed Unity Sneak Peek Video [UK]

Originaltitel:
Assassin's Creed
Kinostart:
27.12.16
Laufzeit:
116 min
Regie:
Justin Kurzel
Drehbuch:
Bill Collage, Adam Cooper
Darsteller:
Michael Fassbender, Marion Cotillard, Michael Kenneth Williams
In Assassin's Creed geht es um den Jahrhunderte alten Krieg zwischen zwei Geheimgesellschaften, den Assassinen und den Tempelrittern. Beide suchen nach Artefakten einer uralten Kultur, die vor den Menschen existierte, aber durch einen gewaltigen Sonnensturm ausgelöscht wurde.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.