Roberto Orci arbeitet nicht mehr an Spider-Man

Co-Autor und Ausführender Produzent der beiden Amazing-Spider-Man-Filme Roberto Orci ist nach eigenen Angaben offiziell nicht mehr in das Franchise involviert. Der Mann, der zusammen mit seinem Autoren- & Produktionspartner Alex Kurtzman, eigentlich weiterhin die kreativen Geschicke der Filme lenken sollte, scheint sich stattdessen lieber Star Trek 3 widmen zu wollen. Damit ist die Zusammenarbeit des Teams Orci/Kurtzman auch erst einmal beendet, da Kurtzman weiterhin an Spider-Man arbeiten wird.

Grundsätzlich scheint aber niemand genau zu wissen, wie es dann bei Spider-Man demnächst weitergehen soll. Wie bereits berichtet, überdenkt Sony im Moment vor allem die geplanten Ableger Sinister Six und Venom. Interessanterweise war bisher Alex Kurtzman als Regisseur von Venom vorgesehen. Ob die beiden Filme jedoch überhaupt umgesetzt werden, ist mittlerweile eher unklar. Trotz über 700 Millionen Dollar an den Kinokassen war Sony mit dem Einspielergebnis von The Amazing Spider-Man 2 alles andere als zufrieden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.