Ryan Gosling in Ghostbusters?

Im Moment reißen sich die Studios um Ryan Gosling, aber der ist wählerisch. Suicide Squad unDoctor Strange hat er abgelehnt, an Ghostbusters 3 scheint er jedoch Interesse zu haben. Paul Feig wird bei diesem Film, einem Reboot des Franchises aus den Achtzigern, Regie führen und stellt momentan die Besetzung zusammen. Der größte Unterschied zu den ersten beiden Filmen dürfte darin bestehen, dass die Geisterjäger in Teil drei Frauen sind. Unter anderem ist Emma Watson, mit der Gosling schon bei zwei anderen Filmen zusammengearbeitet hat, für eine der Hauptrollen im Gespräch. Es wird jedoch auch eine große männliche Rolle geben.

Gosling ist außerdem an Sinister Six und dem Steve-Jobs-Film interessiert, hat sich aber noch nicht festgelegt.

Ghostbusters 2016 Teaser-Poster
Originaltitel:
Ghostbusters
Kinostart:
04.08.16
Regie:
Paul Feig
Drehbuch:
Paul Feig, Katie Dippold
Darsteller:
Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Kate McKinnon, Leslie Jones, Chris Hemsworth
Als Manhatten von Geistern heimgesucht wird, können die verspotteten Geisterjägerinnen nicht nur beweisen, dass sich Recht hatten - sie müssen nun auch New York und die Welt zu retten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.