Finaler Trailer und Poster zu Mad Max: Fury Road

Es brauchte George Miller 25 Jahre, um den vierten Mad-Max-Film zu realisieren. In Fury Road trifft Max (Tom Hardy) auf Furiosa (Charlize Theron), mit der er zusammen die Wüste durchquert. Daraus resultiert letztendlich eine bildgewaltige und kontinuierliche Verfolgungsjagd, die mit wenig Dialog auskommt. Es ist Millers Wunsch, dass sein Film auch in anderen Ländern ohne Untertitel verstanden werden kann.

Schon während der Dreharbeiten überzeugte eine Rohfassung die Verantwortlichen des Filmstudios Warner von der Bildgewalt des neuen Mad-Max-Films und gaben Miller mehr Geld, um spektakuläre Actionszenen umsetzen zu können. Der Produktionskosten belaufen sich auf 150 Millionen Dollar.

Fury Road ist weder Reboot noch Prequel, sondern eine echte Fortsetzung der Filmreihe. Zeitlich spielt der Film kurz nach Mad Max 3: Jenseits der Donnerkuppel.

Klickt auf das Poster, um es in voller Größe anzusehen. Den Trailer findet ihr darunter.

Mad Max: Fury Road Poster

Mad Max: Fury Road - Official Main Trailer [HD]

Mad Max: Fury Road Filmposter
Originaltitel:
Mad Max: Fury Road
Kinostart:
14.05.15
Regie:
George Miller
Drehbuch:
George Miller, Brendan McCarthy, Nico Lathouris
Darsteller:
Tom Hardy, Charlize Theron, Nicholas Hoult
Das hätte George Miller wohl selbst kaum geglaubt, dass er im Rentenalter nochmal dazu kommt, einen weiteren Mad-Max-Teil zu drehen. Geschlagene 25 Jahre hat es gedauert, den Film vom Reißbrett auf die Kinoleinwand zu hieven. Doch das Warten hat sich gelohnt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.