Jurassic World: Der bisher beste Blick auf den Indominus Rex

Die gefährliche Kreuzung aus verschiedenen Dino-Arten gehört zur Hauptattraktionen der Jurassic World. "Indominus Rex" bedeutet übersetzt soviel wie "unbezwingbarer König" und diesem Namen wird die intelligente und blutrünstige Echse im Film alle Ehre machen. Der Saurier ist eine Kombination von Genmaterial vom Carnotaurus, Giganotosaurus, Majungasaurus und des Rugops. Und das sieht dann am Ende so aus, wie ihr dem Bild entnehmen könnt.

Es liegt an Chris Pratt und seinen Velociraptoren, den ausgebüchsten I-Rex zu stoppen, der quer über die Insel und durch den Freizeitpark wütet.

Klickt auf das Bild, um es in voller Auflösung anzusehen.

Jurassic World Poster
Originaltitel:
Jurassic World
Kinostart:
11.06.15
Regie:
Colin Trevorrow
Drehbuch:
Derek Connolly, Colin Trevorrow
Darsteller:
Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Vincent D'Onofrio, Ty Simpkins, Nick Robinson, Omar Sy, Irrfan Khan, Jake Johnson, BD Wong, Brian Tee
Nicht nur John Hammond würde sich freuen, dass sein Traum des Dinosaurier-Freizeitparks Wirklichkeit geworden ist. Auch wir können es kaum glauben, dass der vierte Teil der Jurassic-Park-Reihe es tatsächlich auf die Leinwand geschafft hat. Steven Spielberg produziert den Film, bei dem der Newcomer Colin Trevorrow die Regie übernimmt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.