Kingsman: The Secret Service - Matthew Vaughn arbeitet am Drehbuch zum Sequel

kingsman.jpg

Kingsmen

Kingsman: The Secret Service gehört zu den positiven Überraschungen des Kinojahres. Dies gilt nicht nur allein für die Kritiken des Films, sondern auch für das Ergebnis an den Kinokassen. Nach über 400 Millionen Dollar war schnell klar, dass Kingsman ein Sequel erhalten würde. In einem Interview mit Yahoo! bestätigte Regisseur und Autor Matthew Vaughn noch einmal die Pläne und gab an, aktuell am Skript für Teil 2 zu arbeiten. Entsprechende Qualität vorausgesetzt, sei es dann nur noch eine Frage der Zeit.

Vaughn lies zudem durchblicken, dass er zudem Interesse hat, in der Fortsetzung erneut die Regie zu übernehmen. Damit würde er nach eigenen Angaben zwar gegen seinen Vorsatz verstoßen, keine Sequels zu inszenieren, doch liebe er die Charaktere von Kingsman einfach zu sehr. Aktuell ist  Matthew Vaughn jedoch auch in die Neuauflage von Flash Gordon involviert. Daher kann man die Frage stellen, ob er am Ende überhaupt Zeit für Kingsman 2 hat.

Kingsman 2: The Golden Circle Poster
Originaltitel:
Kingsman: The Golden Circle
Kinostart:
21.09.17
Regie:
Matthew Vaughn
Drehbuch:
Jane Goldman, Matthew Vaughn
Darsteller:
Taron Egerton, Julianne Moore, Halle Berry, Mark Strong, Colin Firth, Pedro Pascal, Channing Tatum, Jeff Bridges
Nachdem das Kingsman-Hauptquartier zerstört wurde, machen sich Eggsy (Taron Egerton) und Merlin (Mark Strong) in die Vereinigten Staaten auf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.