Avatar-Filme: unerwartete Rückkehr eines alten Bekannten

Der Beiträg enthält mögliche Spoiler über das Ende von Avatar. Wer den Film nicht kennt und vorhat, ihn zu sehen, sollte nicht weiterlesen.

avatar-stephen-lang.jpg

Schauspieler Stephen Lang hat bestätigt, dass er für Avatar 2, 3 und 4 unterschrieben hat und seine Rolle als Colonel Quaritch wieder aufnehmen wird. Wenn man sich kurz daran erinnert, was Neytiri mit ihm am Ende von Avatar angerichtet hat, fragt man sich doch, wie das möglich sein soll. James Cameron jedenfalls hat die Lösung, wie er Stephen Lang in den nächsten Film unterbringen will:

"Ich werde nicht sagen, WIE wir ihn zurückbringen werden. Aber es ist immer noch eine Science-Fiction-Geschichte. Sein Charakter wird an unerwarteten Stellen im Handlungsbogen der nächsten drei Filme auftauchen. Ich freue mich wirklich sehr, wieder mit diesem talentierten Schauspieler und Freund zusammenzuarbeiten."

Vier Autoren arbeiten derzeit ganz individuell an den jeweiligen Drehbüchern der Fortsetzungen. Josh Friedman (Terminator: The Sarah Connor Chronicles) schreibt Avatar 2, Rick Jaffa & Amanda Silver (Rise of the Planet of the Apes, Jurassic Park IV) beschäftigen sich mit Avatar 3 und Shane Salerno (Aliens vs. Predator: Requiem) mit Teil 4.

Ob die Filme eher für sich stehen oder eine durchgängige Geschichte erzählen, ist noch nicht bekannt. Gerüchteweise könnte Avatar 4 ein Prequel sein, bzw. gibt es in den Fortsetzungen einen Handlungsbogen, der in der Vergangenheit spielt.

Everything Wrong With Avatar In 4 Minutes Or Less

Avatar 2009 Filmposter
Originaltitel:
Avatar
Kinostart:
17.12.09
Laufzeit:
161 min
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron
Darsteller:
Sam Worthington, Zoë Saldaña, Sigourney Weaver, Stephen Lang, Trudy Chacon
Unter der Führung des Colonel Quartich (Stephen Lang) wird nun auf dem Planeten Pandora überlegt, wie man an einen sehr rentablen Rohstoff gelangen kann. Dessen Hauptvorkommen befindet sich nur leider unter einem von den Eingeborenen Na’vi verehrten „heiligen“ Baum.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.