Ralph reichts

Chaos im Netz: Neuer Clip zur Fortsetzung von Ralph reichts

Disney hat einen neuen Clip zu Chaos im Internet veröffentlicht. In dem Video nimmt es Vanellope in einem Autorennen mit der von Gal Gadot (Wonder Woman) gesprochenen Shank auf. Der Film selbst startet bereits in der kommenden Woche in den Vereinigten Staaten. In Deutschland müssen sich die Fans noch bis 2019 gedulden. Hierzulande ist der Kinostart für den 24. Januar vorgesehen.

In der Fortsetzung verlassen Ralph und seine Freundin die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz die vertraute Umgebung der Arcade-Spiele und stoßen auf eine noch viele größere Welt: das Internet. Hier befinden sich die beiden Freunde auf der Suche nach einem Ersatzteil für Vanellopes Kart-Rennspiel Sugar Rush, das aufgrund eines Defekts nicht mehr funktioniert.

In der amerikanischen Version wird erneut Darsteller John C. Reilly die Sprechrolle für Ralph übernehmen. Allerdings ist er nicht der einzige Rückehrer. So wurde von Disney bereits offiziell bestätigt, dass auch Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman wieder mit von der Partie sind.

Darüber hinaus gibt es auch hinter den Kulissen keine Veränderungen. Wie schon bei Ralph reichts haben auch bei der Fortsetzung Rich Moore (Zoomania, Die Simpsons) und Phil Johnston das Drehbuch geschrieben, um anschließend den Film gemeinsam zu inszenieren.

Ralph Breaks the Internet | "There Is No Track" Clip

Chaos im Netz: Fortsetzung von Ralph reichts mit mehr Cameos

MÖGLICHE SPOILER

Anfang Januar 2019 kommt der zweite Teil zu Ralph reichts in die deutschen Kinos. Doch nicht nur Fans des ersten Teils des bunten Computerspiele-Mash-Ups will die Fortsetzung ansprechen. Im zweiten Teil sollen unter anderem auch Fans der Marvel-Comicverfilmungen erfreut werden. So ist zumindest die Casting-Liste zu Chaos im Netz zu deuten, die gerade veröffentlicht wurde.

Neu als Sprecher hinzu kommen wird unter anderem Vin Diesel, der die Figur des Groot, beziehungsweise Baby Groot aus Guardians of the Galaxy intonieren soll. Auch aus anderen Franchises werden Gastauftritte erwartet. Tim Allen, der in Toy Story den Buzz Lightyear spricht, ist erstmals mit dabei. Zudem sind Roger Craig Smith (Sonic the Hedgehog), Brad Garrett (I-Aah aus Winnie Puuh) und Corey Burton (Brummbär aus Disney's Schneewittchen) gelistet. Auch zwei prominente Figuren aus Star Wars reihen sich bei Chaos im Netz ein: Anthony Daniels, der C-3PO seine Stimme leiht, sowie Michael Giacchino, der als Sturmtruppler FN-3181 kämpft.

Auf der Besetzungsliste stehen außerdem die bekannten Rückkehrer John C. Reilly, der im amerikanischen Original die Sprechrolle für Ralph übernimmt. Neben ihm werden Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman ebenfalls wieder dabei sein. Auch Sam Richardson, Horatio Sanz, Flula Borg, Alex Moffat, June Squibb, John DiMaggio, Dianna Agron, Nicole Scherzinger und Jason Mantzoukas sind gelistet.

In der Fortsetzung verlassen Ralph und seine Freundin die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz die vertraute Umgebung der Arcade-Spiele und stoßen auf eine noch viele größere Welt: das Internet. Hier befinden sich die beiden Freunde auf der Suche nach einem Ersatzteil für Vanellopes Kart-Rennspiel Sugar Rush, das aufgrund eines Defekts nicht mehr funktioniert.

Chaos im Netz soll in den USA bereits am 21. November in die Kinos kommen.

Chaos im Netz: Neuer Trailer zur Fortsetzung von Ralph reichts

Zur Fortsetzung von Ralph reichts ist ein weiterer Trailer erschienen. Die Fortsetzung, die in Deutschland aktuell unter dem Titel Chaos im Internet geführt wird, kommt im Januar 2019 in die Kinos. Während der Film in den USA schon am 21. November anläuft, müssen sich die deutschen Kinogänger bis zum 24. Januar gedulden.

In der Fortsetzung verlassen Ralph und seine Freundin die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz die vertraute Umgebung der Arcade-Spiele und stoßen auf eine noch viele größere Welt: das Internet. Hier befinden sich die beiden Freunde auf der Suche nach einem Ersatzteil für Vanellopes Kart-Rennspiel Sugar Rush, das aufgrund eines Defekts nicht mehr funktioniert.

In der amerikanischen Version wird erneut Darsteller John C. Reilly die Sprechrolle für Ralph übernehmen. Allerdings ist er nicht der einzige Rückehrer. So wurde von Disney bereits offiziell bestätigt, dass auch Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman wieder mit von der Partie sind.

Darüber hinaus gibt es auch hinter den Kulissen keine Veränderungen. Wie schon bei Ralph reichts haben auch bei der Fortsetzung Rich Moore (Zoomania, Die Simpsons) und Phil Johnston das Drehbuch geschrieben, um anschließend den Film gemeinsam zu inszenieren.

Ralph Breaks the Internet International Trailer (2018) | Movieclips Trailers

Ralph reichts 2: Neuer Trailer zur Animationsfortsetzung

Walt Disney Animation Studios hat einen neuen Trailer zur Fortsetzung von Ralph reichts veröffentlicht. In den USA kommt der Animationsfilm am 21. November in die Kinos. Hierzulande müssen sich die Zuschauer bis zum 24. Januar 2019 gedulden.

Spannend wird auch, unter welchem Titel die Fortsetzung in Deutschland anläuft. Nachdem der Film zwischenzeitlich als Webcrashers: Chaos im Netz geführt wurde, scheint der Titel aktuell nur noch Chaos im Netz zu sein. Es bleibt abzuwarten, ob dies bis zum Kinostart so bleibt.

In der Fortsetzung verlassen Ralph und seine Freundin die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz die vertraute Umgebung der Arcade-Spiele und stoßen auf eine noch viele größere Welt: das Internet. Hier befinden sich die beiden Freunde auf der Suche nach einem Ersatzteil für Vanellopes Kart-Rennspiel Sugar Rush, das aufgrund eines Defekts nicht mehr funktioniert.

In der amerikanischen Version wird erneut Darsteller John C. Reilly die Sprechrolle für Ralph übernehmen. Allerdings ist er nicht der einzige Rückehrer. So wurde von Disney bereits offiziell bestätigt, dass auch Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman wieder mit von der Partie sind.

Darüber hinaus gibt es auch hinter den Kulissen keine Veränderungen. Wie schon bei Ralph reichts haben auch bei der Fortsetzung Rich Moore (Zoomania, Die Simpsons) und Phil Johnston das Drehbuch geschrieben, um anschließend den Film gemeinsam zu inszenieren.

Ralph Breaks the Internet | Official Trailer 2

Ralph reichts 2: Neuer Trailer online

Disney hat einen neuen Trailer zu Ralph reichts 2 aka Webcrasher - Chaos im Netz veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es auch ein neues Poster zur Fortsetzung. In den deutschen Kinos startet der Animationsfilm am 24. Januar.

In der Fortsetzung verlassen Ralph und seine Freundin die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz die vertraute Umgebung der Arcade-Spiele und stoßen auf eine noch viele größere Welt: das Internet. Hier befinden sich die beiden Freunde auf der Suche nach einem Ersatzteil für Vanellopes Kart-Rennspiel Sugar Rush, das aufgrund eines Defekts nicht mehr funktioniert.

In der amerikanischen Version wird erneut Darsteller John C. Reilly die Sprechrolle für Ralph übernehmen. Allerdings ist er nicht der einzige Rückehrer. So wurde von Disney bereits offiziell bestätigt, dass auch Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman wieder mit von der Partie sind.

Darüber hinaus gibt es auch hinter den Kulissen keine Veränderungen. Wie schon bei Ralph reichts schrieben auch bei der Fortsetzung Rich Moore (Zoomania, Die Simpsons) und Phil Johnston das Drehbuch, um anschließend den Film gemeinsam zu inszenieren.

Ralph reichts 2 Webcrashers

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Disney

Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2 Official Trailer

Ralph reichts 2: Neues Bild versammelt die Disney-Prinzessinnen

Über USA Today hat Disney drei neue Bilder zu Ralph reichts 2 aka Webcrasher - Chaos im Netz im Internet veröffentlicht. Auf einem der Bilder gibt es schon einmal einen Ausblick auf die große Versammlung der Disney-Prinzessinnen, auf die sich die Fans im Film freuen können. So werden Ralph und Vanellope auf Moana, Anna, Elsa, Merida, Rapunzel, Tiana, Pocahontas, Jasmin, Belle und Arielle treffen. Die Figuren werden in der englischen Fassung jeweils von den Originalsprecherinnen gesprochen.

In der Fortsetzung verlassen Ralph und seine Freundin die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz die vertraute Umgebung der Arcade-Spiele und stoßen auf eine noch viele größere Welt: das Internet. Hier befinden sich die beiden Freunde auf der Suche nach einem Ersatzteil für Vanellopes Kart-Rennspiel Sugar Rush, das aufgrund eines Defekts nicht mehr funktioniert.

In der amerikanischen Version wird erneut Darsteller John C. Reilly die Sprechrolle für Ralph übernehmen. Allerdings ist er nicht der einzige Rückehrer. So wurde von Disney bereits offiziell bestätigt, dass auch Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman wieder mit von der Partie sind.

Darüber hinaus gibt es auch hinter den Kulissen keine Veränderungen. Wie schon bei Ralph reichts schreiben auch in der Fortsetzung Rich Moore (Zoomania, Die Simpsons) und Phil Johnston das Drehbuch und inszenieren den Film anschließend gemeinsam.

In Deutschland kommt der Film am 24. Januar in die Kinos.

Webcrasher: Erster Trailer zur Ralph reichts 2

Nach dem Poster zum Wochenanfang hat Disney nun auch den ersten Trailer zur Fortsetzung von Ralph reichts veröffentlicht. Der zweite Teil der Animationsfilmreihe kommt nach aktuellem Stand hierzulande unter dem Titel Webcrasher - Chaos im Netz in die Kinos. In den USA läuft der Film bereits im November in den Kinos. In Deutschland müssen sich die Zuschauer bis zum 24. Januar 2019 gedulden.

In der Fortsetzung verlassen Ralph und seine Freundin die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz die vertraute Umgebung der Arcade-Spiele und stoßen auf eine noch viele größere Welt: das Internet. Hier befinden sich die beiden Freunde auf der Suche nach einem Ersatzteil für Vanellopes Kart-Rennspiel Sugar Rush, das aufgrund eines Defekts nicht mehr funktioniert.

In der amerikanischen Version wird erneut Darsteller John C. Reilly die Sprechrolle für Ralph übernehmen. Allerdings ist er nicht der einzige Rückehrer. So wurde von Disney bereits offiziell bestätigt, dass auch Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman wieder mit von der Partie sind.

Darüber hinaus gibt es auch hinter den Kulissen keine Veränderungen. Wie schon bei Ralph reichts schreiben auch in der Fortsetzung Rich Moore (Zoomania, Die Simpsons) und Phil Johnston das Drehbuch und inszenieren den Film anschließend gemeinsam.

Ralph Breaks The Internet: Wreck-It Ralph 2 Official Teaser Trailer

Neue Poster für Ralph reichts 2, Das Zeiträtsel und Die Unglaublichen 2

Disney hat in den vergangenen Tagen gleich mehrere neue Poster zu anstehenden Kinoprojekten veröffentlicht. So gibt es zum einen ein neues Plakat zu Webcrasher - Chaos im Netz, der Fortsetzung von Ralph reichts. Das Animationsabenteuer, bei dem der virtuelle Spielecharakter Ralph dieses Mal im Internet unterwegs ist, soll am 24. Januar 2019 in die Kinos kommen.

Für Das Zeiträtsel sind sogar gleich zwei neue Poster erschienen. Die Verfilmung des Romans von Madeleine L'Engle mit Oprah Winfrey, Reese Witherspoon, Chris Pine, Mindy Kaling und Gugu Mbatha-Raw in den Hauptrollen lässt allerdings auch nicht mehr lange auf sich warten. Der deutsche Starttermin ist am 5. April.

Zuletzt gibt es auch ein weiteres Poster zu Die Unglaublichen 2. Pixars Fortsetzung zum Animationserfolg von 2004 setzt die Geschichte der Superhelden-Familie Parr, wobei Mr. Incredible sich dieses Mal um die Familie kümmern muss, da seine Frau erneut in ihr Superhelden-Kostüm schlüpft, um das angekratzte Image der Helden in Amerika aufzupolieren. Der deutsche Kinostart ist am 27. September.

Ralph reichts 2: Neues Bild veröffentlicht

Disney hat ein erstes Bild aus der Fortsetzung zu Ralph reichts veröffentlicht. Der zweite Teil der Animationsfilmreihe kommt nach aktuellem Stand hierzulande unter dem Titel Webcrasher - Chaos im Netz in die Kinos. Der Kinostart ist für den 24. Januar 2019 vorgesehen.

In der amerikanischen Version wird erneut Darsteller John C. Reilly die Sprechrolle für Ralph übernehmen. Allerdings ist er nicht der einzige Rückehrer. So wurde von Disney bereits offiziell bestätigt, dass auch Jane Lynch, Jack McBraye und Sarah Silverman wieder mit von der Partie sind.

Darüber hinaus gibt es auch hinter den Kulissen keine Veränderungen. Wie schon bei Ralph reichts schreiben auch in der Fortsetzung Rich Moore (Zoomania, Die Simpsons) und Phil Johnston das Drehbuch und inszenieren den Film anschließend gemeinsam.

Ralph reichts kam im Jahr 2012 in die Kinos. Neben starken Kritiken schlug sich der Film auch an den Kinokassen sehr gut und spielte weltweit 470 Millionen Dollar ein.

Pages

Subscribe to RSS - Ralph reichts